• 26 Jan 2008

ARD steht zu DAB – 16. KEF Bericht 2008

Logo Bericht16 Kl in ARD steht zu DAB - 16. KEF Bericht 2008ARD steht weiter zur DAB-Systemfamilie und sieht neue Programmstrukturen und -inhalte ab 2009

Unbeeindruckt von der Etatkürzung durch die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) ist die ARD weiter fest davon überzeugt, „dass sich Digitalradio auf Basis der DAB-Systemfamilie durchsetzen wird.“ Dies teilte der öffentlich-rechtliche Sender am 25. Januar mit.

„Die Empfehlung der KEF liegt aus Sicht der ARD weit unter einer maßvollen Anhebung“, so der ARD-Vorsitzende Fritz Raff.

Die KEF hatte mit ihrer Empfehlung im 16. Bericht u. a. die von der ARD angemeldeten 140 Millionen Euro für den Zeitraum 2009 bis 2012 für einen „Neustart des digitalen terrestrischen Hörfunks“ um circa 90 Prozent gekürzt. Gesichert bleibt aber der Betrieb des jetzigen DAB Netzes. weiter lesen»