Digitale Internet Schnüffelnase CoSee


Fraunhofer SIT 287667-2 Org-150x112 in Digitale Internet Schnüffelnase CoSeeDie Suche nach Raubkopien im Internet ist seit vielen Jahren ein mäßig erfolgreiches Geschäft. Die Musik- und Software-Industrie kann zwar immer wieder kleinere Teilerfolge erringen, doch die sind letztendlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Nun könnte sich das Blatt jedoch wenden, die CoSee GmbH hat für die Suche nach Raubkopien, die mit einem digitalen Wasserzeichen markiert sind, eine Schnüffel-Software entwickelt.

Als Basis dient der Software die am Fraunhofer Institut entwickelte Suchtechnologie MediaSearch Framework. Das Frauenhofer Spin-Off CoSee hat die Suche lizenziert und spürt nun illegal verbreitete Dateien auf. Was kann aufgespürt werden? Alle Dateien die mit einem digitalen Wasserzeichen versehen werden können wie z.B. Hörbücher, e-Books, Videos, Bilder oder Musikdateien.

Sind Wasserzeichen die Zukunft?
Bisherige Schutzmechanismen wie z.B das Digital Rights Management (DRM) bei Musikdateien binden den User an bestimmte Endgeräte. Wasserzeichen haben weder Einfluß auf die Qualität noch auf den Gebrauch der Daten und sind zudem kostengünstiger umzusetzten, von daher sind sie wohl die Spürnasen der Zukunft.



Weitere interessante Artikel:
  • » Spezielle Tresore für den IT-Bereich
  • » Notebooks zum Superpreis - Coupon Wahnsinn auch in Deutschland?
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Die private „Drohne“ für Hobbyfilmer
  • » Geschenkt: Elektrisches Zigarettenset

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht