G-SHOCK limitierte Sonderedition: Baby G / Hello Kity


Babyg in G-SHOCK limitierte Sonderedition: Baby G / Hello KityAm 22. August 2011 wird Casio eine limitierte Auflage der Baby / Hello Kity Edition herausbringen. Dazu kommt, dass diesmal nicht nur zwei Partner, sondern gleich drei Unternehmen diese Aktion unterstützen. Casio, die die erste stoßfeste Uhr, genannt G-SHOCK, 1983 anboten, kooperiert mit Sanrio die Hello Kity Jahre 1976 erfanden. Der Dritte im Bunde ist Fukuoka Softbank Hawks, ein japanisches Baseball-Team. Deswegen, trägt „das Kätzchen“ auch eine Baseballkappe mit dem Logo des Teams. Es ist jetzt schon abzusehen, dass diese Serie sehr schnell zum Sammlerobjekt wird und damit auch im Wert extrem steigen wird. Wer also Zeit und Geld hat, sollte sich am 22. diese Uhr besorgen.

Baby-G-a-320x240 in G-SHOCK limitierte Sonderedition: Baby G / Hello KityAm 22.08.2011 um 10 Uhr wird die Edition für 14.700 Yen (ca. 134 €) in den Läden zu finden sein. Ich gehe davon aus, dass es, wie bei der PS 2, keine Stunde dauern wird, bis alle Uhren verkauft sind. Casio hat uns auf Anfrage mitgeteilt, dass zunächst nicht geplant ist, die Uhr in Europa bzw. Deutschland anzubieten. In einigen Tagen oder Wochen, wird sich aber das eine oder andere Stück bei eBay einfinden.

Vielleicht gibt es aber ein Chance über den Online-shop.


Die Geschichte der G-SHOCK Uhren bzw. von Casio Uhren, beginnt mit der ersten Uhr, des bis dahin führenden Taschenrechner Herstellers Casio, im Jahre 1974. Die erste Uhr von Casio hatte neben der Uhrzeit auch als erste Uhr eine Kalenderanzeige und ein digitalen LCD Display. Casio erreicht mit der CASIOTRON, dass man ab sofort den digitalen (fortschrittlichen?) Uhren  den Vorzug vor einer analogen Uhr gab. Keiner wollte mehr analoge Armbanduhren kaufen. Was viele abgehalten hat, war der hohe Preis der LCD Uhren.





Weitere interessante Artikel:
  • » Swiftcam GoPro 3-Achsen Stabilisator Stick
  • » Spezielle Tresore für den IT-Bereich
  • » Notebooks zum Superpreis - Coupon Wahnsinn auch in Deutschland?
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Die private „Drohne“ für Hobbyfilmer

  • Artikel-Tags: , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht