Handy-Tarife – Immer weniger Durchblick


Heino Und Trenki-150x106 in Handy-Tarife - Immer weniger Durchblick Deutschlands Verbraucher blicken im Vertragswirrwarr der Telekommunikationsbranche immer weniger durch und wünschen sich zu Recht  verständlichere Handyverträge, besseres Informationsmaterial zum Vergleichen und mehr Kulanz bei den Vertragslaufzeiten. Länder wie die USA machen uns schon seit Jahren vor wie das richtig funktioniert.

Zwar werfen die Handyhersteller in immer kürzeren Zeitabständen immer bessere Geräte auf den Markt – waren gestern noch ausklappbare Handys gefragt, boomt derzeit der Absatz von Smartphones – doch lockt das die Kunden wirklich in die (Online-)Shops? Für die meisten Konsumenten sind vielmehr ein besonderes Angebot und die Lage des Geschäfts die entscheidenden Faktoren. Demnach kommt der Großteil der Kunden (69 Prozent) schlichtweg in den Mobile-Shop, weil er eben schon länger Kunde ist. Dabei haben 61 Prozent einen festen Vertrag beim Anbieter und 39 Prozent nutzen eine Prepaid-Karte.



Ein weiteres Ergebnis: Alle Befragten haben ihren Anbieter schon einmal gewechselt. Meist lockte der neue Anbieter mit günstigen Preisen – letztendlich war er jedoch qualitativ schlechter (97 Prozent).

Gute Nachrichten auch fürs Marketing: Allen Kunden sind die Werbemittel im Shop aufgefallen. Darunter Schaufensterdekoration, Broschüren, Deckenhänger und Promotions. Zudem geben über die Hälfte an, dass sie die Bilder aus der Werbung im Fernsehen und von Plakaten im Laden wiedererkannt haben. Das Top-Informationsmedium ist das Internet, über das sich der Großteil (85 Prozent) selbstständig schlau gemacht hat.

Die Kölner Agentur „Die Gefährten“ hatte für die Umfrage knapp 400 Kunden von E-Plus, O2, SMS Michel, Akia Handy Shop, Freenet und Phone House nach ihren Erfahrungen befragt.

Quelle: Verivox



Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Spezielle Tresore für den IT-Bereich
  • » Notebooks zum Superpreis - Coupon Wahnsinn auch in Deutschland?
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Die private „Drohne“ für Hobbyfilmer

  • Artikel-Tags: , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: 2 Kommentare

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    • Wolf
      12.08.2009

      Ich habe das Gefühl, dass die Telekomunternehmen bewusst die Leute verdummen wollen. Sie finden immer weitere Spitzfindigkeiten wie z.B.: Du bekommt das und das und die Vergünstigung und ein Gespräch für nur 3 Cent, du must aber diese und jene Bedingung erfüllen.

      Wenn man dann nicht genau nachliest stellt man fest, dass man fest, dass die Angebote ja gar nicht auf einen selbst zutreffen oder nur in ganz wenigen Fällen. Es ist einfach der Konkurrenzkampf, der immer weiter ausbricht. Die Gewinnmargen schrumpfen und die Verkaufmanager müssen sich immer neue Strategien einfallen lassen, um die Kunden zu gewinnen. Das ist für den Kunden schwierig.
      Wolf

    • Simon
      19.08.2009

      Als ich mir ein neues Handy zugelegt habe, musste ich mich ewig informieren bis ich halbwegs durchgeblickt habe.

      Wird echt immer komplizierter. Versteckte Kosten und alles ist möglich.

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht