Ultra High Definition Television (UHDTV)


Ultra-hdtv-150x150 in Ultra High Definition Television (UHDTV)Die TV Welt entwickelt sich rasant und HDTV ist in den Entwicklungslabors der Elektronikindustrie schon „kalter Kaffee“. Wir haben uns gerade an das  hochauflösende TV Format, HDTV gewöhnt und akzeptieren dafür, auch unser noch voll funktionsfähiges TV Gerät auszumustern, da steht schon wieder die nächste Innovation in den Produktionshallen. Eigentlich hatte ich gedacht, dass nach HDTV die dreidimensionale Revolution in Form von 3D HDTV seinen Siegeszug antreten wird. Aber der Schritt wird vielleicht übersprungen, wenn die Netzbetreiber es schaffen, bis 2015 ein Glasfasernetz bis in die Wohnungen zu legen (FTTH) oder die Sattelitenbetreiber die entsprechende Transponderleistung bereitstellt. Wird es schon 3D UHDTV geben und was macht das UHDTV so interessant?

Sharp 85-inch-super-high-definition-direct-view-LCD-display-320x194 in Ultra High Definition Television (UHDTV)Bleiben wir einen Augenblick bei der Sattelitenverbreitung. Über den SES-Astra (z.Z.) 19,2°  Ost können über 2500 digitale TV- und Radiokanäle via 242 Transponder übertragen werden. Digital bedeutet SD oder HD, aber ein UHD müsste die mehrfache Bandbreite eines HD Kanal benötigen.

Natürlich müssen auch entsprechende Kameras das Signal aufzeichnen und ein Speichemedium den UHDTV Film speichern. Die UHDTV Kamera ist im jetzigen, UHDTV Prototypenstatus, mit vier 64-mm-CCDs bestückt. Wenn wir schon von Laborbedingungen reden, eine Bluray Disc kann (unter Laborbedingungen) bis zu 500 GB (20 Layer) speichern. Für einen 18-minütigen Testfilm benötigt man aber 3,5 Terabyte.

Über ein Glasfaserkabel (GF) und eine Wellenlänge wurden in den Bell Labs eine Übertragungsrate von 41,8 Petabit/s erzielt. Dafür wurden 164 DWDM-Kanäle mit jeweils 100 Gbit/s Datenrate eingesetzt.

Quelle: Computerwoche

Das Ultra High Definition Television (UHDTV) (oder Ultra HDTV, 4320p, und Ultra High Definition Video (UHDV)) wurde von der japanischen Rundfunkgesellschaft NHK, der BBC und der italienischen RAI entwickelt. Die zugehörigen Geräte kommen meist von japanischen Herstellern. Bei UHDTV verwendet man bis zu 33 Mio. Bildpunkte. Damit wird die jetzige höchste Auflösung von Kinofilmen (4K) mit 12, 7 Mio Pixel übertroffen.

Kinoformate:

–  Digital Cinema 2048×1536 = 3.145.728

–  35mm Kinofilm – 2k-Modus 2048×1556 = 3.186.688

–  35mm Kinofilm – 4k-Modus 4096×3112 = 12.746752

UHDTV Format

–  UHDTV maximale Auflösung: 7680 × 4320 Pixel (16:9)  = 33.177.600 (Bildrate: 60 Hz)

Die Bildrate von 60 Vollbildern pro Sekunde übertrifft IMAX-HD 48 Vollbilder. Das erfordert eine hohe Aufmerksamkeit an der Kameraführung. Schnelle Schwenks könnten die Zuschauer in „Sehnot“ bringen. Das UHDTV Format sei so lebensecht, dass man wie bei IMAX-Filmvorführungen seekrank werden könne, wenn sich die Kamera zu sehr bewege.

Und wo man schon einmal dabei war, wurde auch gleich die Tonspur „aufgebohrt“.  22.2 – Kanal – Ton bedeutet:

–  7 Kanäle oben

–  10 Kanäle auf Ohrhöhe

–  5 Kanäle unten

–  2x Bass- Bereich

NHK in Japan plante zu den Olympischen Sommerspiele 2016 eine UHDTV Übertragung. Ob NHK dies auch von Rio de Janeiro realisieren will, ist nicht bekannt. Wie schon erwähnt, ist derzeit UHDTV nur im Labor bzw. verschiedenen Museen zu bewundern. Besucher IBC, der NAB und der IFA dürfen dieses Jahr eine UHDTV Vorführung von Sharp live erleben.

Zum Abschluss noch eine Aussicht. UHDTV lässt sich durch 3D also als 3D UHDTV noch steigern. Samsung stellte dafür schon vor Jahren einen 82“ 3D TV vor, bemerkte aber direkt, dass für eine TV Übertragung 300 MB/s (bei JPEG2000) notwendig sind. FTTH ist derzeit für 100 MB/s ausgelegt und ein entsprechendes Speichermedium für 90 Minuten Film in UHDTV oder sogar 3D UHDTV ist noch nicht verfügbar. Vielleicht ist es ratsam, sich in der Zwischenzeit doch einen 3D HDTV zuzulegen. Simple-smile in Ultra High Definition Television (UHDTV)

Quelle: Wiki

0 in Ultra High Definition Television (UHDTV)



Weitere interessante Artikel:
  • » Philips Brilliance 4K Ultra HD-LCD-Display
  • » Spezielle Tresore für den IT-Bereich
  • » Notebooks zum Superpreis - Coupon Wahnsinn auch in Deutschland?
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Die private „Drohne“ für Hobbyfilmer

  • Artikel-Tags: , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht