• 2 Apr 2010

SnapilyPro.com – Fotos in 3D betrachten

Snapiliypro-150x93 in Nach dem die dritte Dimesion die Fernseh- und PC-Welt eroberte, kommen auch nun 3D-Kipp-Bilder auf den Markt. Schon in den Neunzigern fügten einige Sänger und Filmproduzenten, als kleines extra, das jeweilige Cover als Kipp-Bild bei. Doch für weitere Zwecke fanden diese Bewegbilder keinen nutzen und die Produktion wurde eingestellt.

weiter lesen»

  • 11 Jan 2010

Advanced Web Ranking – Ranking Analyse und Reporting

Ai-256x256-150x150 in Betreiber einer Webseite oder eines Blogs sind verständlicherweise interessiert daran zu erfahren wie das jeweilige Webprojekt in den Suchmaschinen, zu verschiedenen Keywords und Keyword-Kombinationen, rankt und wie das Ranking ggfs. zu optimieren ist.

Advanced Web Ranking ist eine umfangreiche Ranking-Analyse-Software des Unternehmens Caphyon und bringt alle erforderlichen Tools mit sich, um genau, anhand umfangreicher Reports, zu erfahren wo das Projekt in den Suchmaschinen steht. Advanced Web Ranking ist in verschiedenen Versionen für den normalen Webmaster, als auch für den professionellen Suchmaschinenoptimierer erhältlich.

weiter lesen»






  • 3 Nov 2009

Internet Explorer verliert immer mehr Nutzer

Internet-explorer-150x150 in Der Abwärtstrend bei der Nutzung des Internet Explorers scheint nicht aufzuhalten zu sein. Auch die Browserversion 8 konnte nichts daran ändern. Ob das neuen Microsoft Betriebssystem Windows 7 diesen Trend stoppen, oder sogar umkehren kann bleibt abzuwarten. Die aktuellen Zahlen belegen jedoch deutlich, dass der Firefox Browser, aber auch Googels Chrome eindeutig auf dem Vormarsch sind.

weiter lesen»

  • 2 Okt 2009

Alarm – Trojaner leert Bankkonten

Troja-150x119 in Trojaner werden immer gefährlicher. Im August war ein Trojaner, entdeckt von Finjan, im Umlauf der es wirklich ins sich hatte. Schon oft hat man von Trojanern gehört die unbemerkt Daten vom PC ausschnüffeln, wie z.B. Kontodaten und Passwörter. Glücklich diejenigen die es rechtzeitig bemerkten, oder bisher verschont blieben.

Die neue Generation von Trojanern ist jedoch noch einen Schritt cleverer. Es werden nicht „nur“ die Kontodaten erschnüffelt und an eine Zielperson übermittelt, nein, es wird sogar in einem Zug Geld auf ein fremdes Konto abgebucht. Damit es dem Opfer nicht direkt auffällt, wird der Kontostand gefäscht.

weiter lesen»