Apple iPad – Endlich ist es da!


Ipad-150x87 in Apple iPad - Endlich ist es da!Nach einer langen Zeit des Wartens, ist Apples iPad nun endlich auf dem Markt erschienen, allerdings erst in der USA. Am 28. März 2010 präsentierte Apple-Chef Steve Jobs sein neustes „Wunderwerk“ der Technik. Am 3. März war es dann endlich für jedermann erhältlich. Schon am ersten Tag verkaufte sich das iPad über 300.000 Mal.

Zum Vergleich, das iPhone schaffte es in zwei Tagen nur auf 270.000 verkaufte Geräte. Doch was verbirgt sich hinter der weißen Pappschachtel. Ist das iPad wirklich DIE Innovation des Jahres oder einfach nur eine größere Version des iPhones? ttalk Media hat es für euch herausgefunden.

Das iPad ist misst eine Diagonale von etwa 25 cm und einer Dicke von 13,4 mm, das bei einem Gewicht von gerade mal 680 g. Das Multi-Touchscreen-fähige Display hat eine maximale Auflösung von 1024 x 768 Pixel dar und ist wie auch schon beim iPhone gut gegen verschiedene Flüssigkeiten geschützt.

Angetrieben wird das Gerät durch Apples Hauseigenen A4-Prozessor mit einem GHz Rechenleistung. Beim Kauf stehen dem Nutzer drei Optionen zum Flash-Speicher zur Verfügung: 16 Gbyte, 32 Gbyte und 64 Gbyte, aufrüsten lässt sich der Speicher leider nicht. Strom liefert der integrierte Akku, der bis zu 10 Stunden das Gerät am Laufen hält.

Natürlich verfügt das iPad auch über alle aktuellen Drahtlosschnittstellen. Dank 802.11n lässt sich das iPad ganz einfach mit einem Wlan-Router verinden und als mobiles Websurf-Gerät verwenden. Selbstverständlich bietet Apple auch eine Bluetooth 2.1-Schnittstelle an, damit kabellose Geräte wie Kopfhörer oder Tastaturen angeschlossen werden können. Aber auch eine 3G-Schnittstelle für mobiles Internet ist vorhanden.

Preise und Verfügbarkeit

Das iPad ist seit dem 3. März 2010 in den US-Staaten in den Ladenregalen zu finden. Das iPad ist ab 499 Dollar mit 16 Gbyte Speicher Verfügbar. Die 32 Gbyte-Version kostet 599 Dollar und die 64 Gbyte-Version 699 Dollar. Wer das Gerät mit der 3G-Schnittstelle haben möchte, zahlt jeweils 30 Dollar drauf.

Ende April wird das iPad auch in Europa erwartet, doch wie viel das Gerät kosten wird, behält Apple noch für sich. Für weitere Informationen: www.Apple.com



Weitere interessante Artikel:
  • » Swiftcam GoPro 3-Achsen Stabilisator Stick
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Hilfestellung für Windowsnutzer im Windows-Forum
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht