Solar Rucksack – die Steckdose für Handy, MP3-Player und Notebook immer dabei


Solar-rucksack-180x180 in Solar Rucksack - die Steckdose für Handy, MP3-Player und Notebook immer dabeiDie Steckdose immer dabei, praktisch an einem Solar Power Charger Rucksack von BRESSER verstaut, sorgt für eine unabhängige Stromversorgung, auch beim Ski fahren.
Während die ungewöhnlich großen Schneemassen so manchem Städter angesichts matschiger Straßen und vereister Gehwege fast schon auf die Nerven gehen, freuen sich Hotellerie und Gastronomie in den Skigebieten über die zahlreichen Winterurlauber. Und dank des breiten Sortiments an Solar Chargern müssen Pistenhasen in diesem Jahr nicht befürchten, dass Handy und MP3-Player bei einer Abfahrt der Saft ausgeht.

Der kompakte BRESSER Solar Rucksack mit integriertem 1,5-Watt-Solarpanel etwa kann wie ein herkömmlicher Rucksack verwendet werden, in dem die Marschverpflegung für den Ski-Ausflug problemlos Platz findet. Er verfügt über ein integriertes Li-Ion Akkupack mit 1800 mAh (FOB) und 2200 mAh (direkt), das automatisch via Sonnenstrahlen aufgeladen wird. Die gängigsten mobilen Geräte wie MP3/MP4-Player, PSP und Mobiltelefone können somit unabhängig von einer stationären Stromquelle über Konnektoren aufgeladen werden. Wer unterwegs auf Solarpower setzen möchte, aber keinen Bedarf für einen neuen Rucksack hat, der wählt etwa den BRESSER Solar PowerCharger, der ebenfalls über ein 2000 mAh Akkupack sowie Konnektoren für die meisten populären Mobilgeräte verfügt und dabei sehr einfach zu verstauen ist.

Mp3-solar-charger-180x180 in Solar Rucksack - die Steckdose für Handy, MP3-Player und Notebook immer dabeiNicht nur Mobiltelefone, sondern auch MP3-Player und FM-Transmitter können dagegen mit dem BRESSER MP3 SolarCharger schnell aufgeladen werden. Dabei bietet der zwei GB Speicher ausreichend Platz, um sämtliche Lieblingssongs auch beim Wedeln über die Pisten im Ohr zu haben. Der Lieferumfang umfasst ein Paar Kopfhörer, eine zwei GB MicroSD Karte, elf Konnektoren sowie ein USB-Kabel und einen USB-Stromadapter.

„Keines der Geräte benötigt direkte Sonnenbestrahlung. Für den Fall jedoch, dass der Himmel sehr wolkenverhangen ist und das Aufladen länger dauert, wird jeder SolarCharger mit einem zusätzlichen Netzteil geliefert“, so Dietmar Kock, Vertriebsmanager bei BRESSER, und ergänzt: „Ansonsten bieten drei Stunden Sonnenenergie bis zu acht Stunden MP3-Spaß, eine Stunde Gesprächszeit mit dem Telefon oder acht Stunden FM Transmitterfunktion.“



Notebook-solar-charger-180x180 in Solar Rucksack - die Steckdose für Handy, MP3-Player und Notebook immer dabeiFür alle iPhone-Fans hat BRESSER außerdem den Solar iPhone Charger im Angebot. Das integrierte Akkupack mit einer Kapazität von 800 mAh kann entweder über das Solarpanel oder mit dem Kabel des Mobiltelefons aufgeladen werden. Und wer selbst in der Skihütte nicht auf den Laptop verzichten mag, trifft eine gute Wahl mit dem BRESSER Notebook SolarCharger. „Der Notebook Charger verfügt über einen leistungsstarken 13200 mAh-Akku und ist mit einem DC Output ausgestattet. Dieser kann wahlweise auf 16V, 19V oder 21V gestellt werden. Zwei USB Ports bieten die Möglichkeit, verschiedenste Endgeräte aufzuladen“, beschreibt Dietmar Kock.

Ein großes Angebot von Solar Power Chargern für viele Geräte finden Sie hier bei Amazon, selbstverständlich auch die BRESSER Produkte.



Weitere interessante Artikel:
  • » Swiftcam GoPro 3-Achsen Stabilisator Stick
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Hilfestellung für Windowsnutzer im Windows-Forum
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?

  • Artikel-Tags: , , , ,


    Lesenswert: Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht