Second Handys – Gebrauchte Handys bei BASE


[Trigami-Review]

Logo BASE-100x43 in Second Handys - Gebrauchte Handys bei BASEGebrauchte Geräte zu kaufen ist für uns seit Jahrzehnten gang und gebe. Warum dann nicht auch gebrauchte Handy(s) in Verbindung mit einem Mobilvertrag kaufen?

Mit Base ist genau das seit einiger Zeit möglich. Die gebrauchten Handys sind keineswegs reparaturfällige Geräte. Diese Handys wurden von Kunden an den Anbieter zurück geschickt, weil die mit dem Handy nicht zu recht kamen oder ganz einfach das falsche Handy geliefert wurde.  Die Mobilfunkgeräte können dann in Verbindung mit verschiedenen Handyverträgen als Second Handy gekauft werden.

Doch was ist am Second Hand(y)-Angebot dran? Wir haben das Nokia 6303 in Verbindung mit einer Base-Flatrate für euch getestet.

E-Plus Nokia6303 in Second Handys - Gebrauchte Handys bei BASE

Das Handy und das gesamte Zubehör kam sauber und ordentlich in der Originalverpackung verpackt bei uns an. Von Gebrauchsspuren auf dem Gerät war nichts zu erkennen und auch die Verpackung war noch sehr gut in Schuss. Vom technischen war das Handy ebenfalls in einem tadellosen Zustand und auch während eines Telefonats konnten wir absolut keine Defizite feststellen. Desto mehr wir nach Fehlern gesucht haben, desto besser gefiel uns das Handy und das Second Hand(y)-Angebot. Besser kann man ein Handy nicht wieder verwerten.

Das Nokia 6303 hat eine starke 3,2 Megapixel-Kamera mit Autofokus und einem LED-Blitz für Momente mit schlechtem Lichtverhältnis. Über den Mediaplayer lassen sich Musik- und Video-Dateien bequem abspielen und wer seine Musik auf der Speicherkarte schon auswendig kennt, der kann auf das integrierte UKW-Radio zugreifen. Dank der 3,5 Millimeter-Buchse lassen sich zudem auch andere Ohrhörer an das Handy anschließen.


E-Plus NokiaN85 in Second Handys - Gebrauchte Handys bei BASEDie gebrauchten Handys werden im BASE Online-Shop in Verbindung mit der Base Web Edition angeboten. Die Base Web Edition kostet online statt den üblichen 20 Euro, nur 15 Euro im Monat. So spart man auf 24 Monate hoch gerechnet immerhin 120 Euro. In den monatlich 15 Euro ist eine Flatrate ins Netz von Base, E-Plus und ins deutsche Festnetz inbegriffen. Wer in andere Netze innerhalb Deutschlands telefonieren möchte, zahlt 0,29 Euro pro Minute und 0,19 Euro für jede SMS. Außerdem bietet Base eine Prepaid-Flatrate an. Mit der ist es möglich, bei einer Aufladung von 15 Euro, für 30 Tage kostenlos ins Base-, EPlus- und in das deutsche Festnetz zu telefonieren.


Fazit

Nicht nur ein tolles Handy, sogar ein super Handyvertrag. Wir sind nach unserem Test mit dem Second Hand(y) voll kommen zufrieden. Das Handy war in einem einwandfreien Zustand und auch technisch konnten wir keine Mängel feststellen. In Verbindung mit der Base-Flatrate ist das das Second Hand(y) ein unschlagbares Angebot.



Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Electric beauty products
  • » MEDIAS LTE das neue LTE Mobiltelefon von NEC
  • » Erstes LTE HD Smart-Phone: LG Optimus LTE
  • » BlackBerry: Apps for free

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert: Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht