Apple präsentiert iPhone OS 4


Iphone Os 4 Steve Jobs-150x96 in Apple präsentiert iPhone OS 4Am gestrigen Abend stellte Apple nach einer langen Zeit des Wartens, endlich die neue iPhone OS 4.0-Software vor. Über 1500 neue Programmschnittstellen und über 100 neue Funktionen warten auf den iPhone-Nutzer. Einer registrierten Entwicklergruppe steht eine Beta-Version des Betriebssystem absofort zur Verfügung. Alle anderen müssen sich allerdings noch bis zum Sommer gedulden.

„iPhone OS 4 ist die vierte bedeutende Version des weltweit fortschrittlichsten Betriebssystems für mobile Geräte. Wir werden über 100 neue Funktionen, unter anderem Multitasking, Ordner, einen vereinheitlichten Posteingang, bessere Unterstützung für den Unternehmenseinsatz und eine Version unseres iBooks Reader und Online-Buchladen für das iPhone zur Verfügung stellen“, so Steve Jobs, CEO von Apple.

Unter den vielen neuen Funktionen ist natürlich auch die lang erwartete Multitasking-Fähigkeit, mit der es unteranderem möglich ist, schneller zwischen Apps hin- und her zu wechseln. Außerdem bietet Apple, dank sieben neuen Multitask-Services, den Entwicklern dadurch mehr Spielraum für neue Apps.

Neu sind auch Ordner zur besseren Organisation aller Apps. Wird ein App-Icon auf ein anderes gezogen, wird automatisch ein Ordner erstellt und je nach Kategorie benannt. Mit Hilfe von iTunes 9.2 kann der Nutzer auch die Ordner-Organisation auf dem Mac oder PC erstellen und verwalten.

Die neue E-Mail-Fähigkeit von iPhone OS 4.0 ist sehr vielseitig. Es ist nun möglich in E-Mails von verschiedenen E-Mail-Accounts, in einem Posteingang, gleichzeitig einzusehen und zu verwalten. Mit nur wenigen Klicks kann der Nutzer zwischen den Accounts wechseln, um sämtliche Nachrichten lesen zu können. Außerdem ist es möglich besondere Nachrichten zu kommentieren, um einen besseren Überblick  zu behalten.

Verfügbarkeit

iPhone OS 4.0 ist für registrierte Entwickler, als Beta-Version unter developer.apple.com, ab sofort Verfügbar. Die Software wird diesen Sommer für alle iPhone- und iPod Touch-Kunden verfügbar sein. Allerdings wird für das Betriebssystem mindestens das iPhone 3GS oder der iPod Touch der dritten Generation empfohlen, da sonst nicht alle Funktionen genutzt werden können.

Im Herbst wird auch eine iPhone OS 4.0-Version für das iPad erscheinen.



Weitere interessante Artikel:
  • » IPhone / iPod Docking -Station von Pleiades
  • » iPhone 5 und 4S
  • » Der iBamboo Speaker für das iPhone
  • » emmi murmeli: Das sprechende Murmeltier
  • » BoomDock - Satte Bässe und kristallklarer Sound

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht