Kostenlos über das iPhone telefonieren


Skype Logo in Kostenlos über das iPhone telefonieren

Kostenlos über Skype telefonieren

Für private und geschäftliche Nutzer gilt: Anrufe zwischen Skype-Nutzern sind kostenlos. Auch das Skype Programm für das iPhone verspricht billige Internet-Telefonate. Dagegen haben aber die Telefonriesen etwas und sperrt den Internet-Telefonie-Dienst aus ihren Mobilfunknetzen aus. Es geht nur um die Qualität, argumentiert z.B. T-Mobile, doch tatsächlich gehe es um etwas ganz anderes, vermuten Kritiker. ttalk erklärt wie es trotzdem geht.

Das Programm für das iPhone (und nicht nur das) kann man von der Skype – Seite kostenlos downloaden. Wie bekannt ist, muss man sich anmelden und ein Konto einrichten. Dann sind kostenlose Anrufe zwischen Skype-Nutzern von öffentlichen WLAN-Netzen aus, Anrufe ins Fest- und Mobilfunknetz über die Kontaktliste Ihres iPhones zu fabelhaften Tarifen¹ und Sofortnachrichten versenden und empfangen, möglich.


Skype-auf-dem-iphone-300x245 in Kostenlos über das iPhone telefonieren

Skype auf dem iPhone

Und es ist tatsächlich möglich, so berichten Anwender, dass Skype derzeit nicht nur in privaten W-Lan-Hotspots, sondern auch in T-Mobile-Hotspots funktioniert. Auch mit dem neuen Betriebssystem OS 3.0, das ab Sommer erhältlich sein wird, funktioniert Skype, so Engadget. Der blog der AOL-Gruppe hat herausgefunden, dass die Software auf einem Apple-Handy mit den iPhone OS 3.0 zwar nicht „ruckelfrei, aber annehmbar funktioniert. Aber dies kann ja noch besser werden.

Quelle: Skype / Engadget





Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Die besten HTC Android Handys
  • » Für welchen Handytarif soll ich mich entscheiden?
  • » Wie gefährlich ist Handystrahlung wirklich?
  • » Handyvertrag oder lieber Prepaid?

  • Artikel-Tags: , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Ein Kommentar

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    • Inka
      09.09.2010

      Das müsste man ja direkt mal ausprobieren!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht