Mit dem alten Handy Geld verdienen


Handy-300x428 in Mit dem alten Handy Geld verdienen

Wohin mit ihm?

Was mache ich mit meinem alten Handy? Wenn keiner es mehr haben will gehört es ab in die Tonne. Aber selbstverständlich nicht einfach in die Graue hinterm Haus, sondern zum Recyclinghof der Stadt oder der Kommune. Vorher gibt es aber einige Möglichkeiten um mit dem ausgedienten Stück noch etwas Geld zu verdienen.

Vor über 15 Jahren hat der Handy-Boom in Deutschland begonnen. Immer mehr Menschen griffen in den vergangenen Jahren zu den handlichen Begleitern, nutzen das Mobiltelefon ausgiebig und tauschten es in der Regel nach ein paar Jahren gegen einen moderneren Typ Gerät aus. In 2008 wurden mehr als 107 Millionen Handys in Deutschland gezählt.

Aber wohin mit dem nicht mehr gebrauchten Handy. Verkaufen. eBay & Co. bietet im Internet eine Möglichkeit für den Handel mit ausgedienten Mobiltelefonen. Oder man hört sich in der näheren Umgebung einmal genau um. Vielleicht gibt es jemanden, der gerade diesen Typ (Handy) sucht.

Bei Handyverkaufen kann man es versuchen, aber es sollte nicht zu alt sein. Mein Siemens S55 oder das Nokia 6210 findet das System nicht. Naja sind ja auch antike Stücke. 😉

Da ich mir nicht sicher war, was bei einer Anzeige auf gebrauchtes-Handy mein Nokia 6210 noch Wert ist. Habe ich auf dieser Seite unter Handy Modelle das robuste 6210 schätzen lassen, oder wollte es. Handy-Tausch bietet die Möglichkeit sowohl zu verkaufen als auch zu tauschen. Habe mich aber nicht gewagt mit meinen beiden Dinosauriern dort anzutreten. Berichtet doch mal Eure Erfahrung mit Handy-Verkauf oder –Tausch.



Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Die besten HTC Android Handys
  • » Für welchen Handytarif soll ich mich entscheiden?
  • » Wie gefährlich ist Handystrahlung wirklich?
  • » Handyvertrag oder lieber Prepaid?

  • Artikel-Tags: , , , , , , , , , , , ,


    Lesenswert: Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht