Modifizierte Firmware für T-Mobiles Google Handy G1


T-mobile-g1-150x110 in Modifizierte Firmware für T-Mobiles Google Handy G1Das das Apple iPhone mit umfangreichen Multi-Touch-Funktionen ausgestattet ist, ist ja nichts neues. Weniger bekannt ist, dass das Display von T-Mobiles Google Android Handy G1 von Hause aus auch Multi-Touch fähig ist, aber das Betriebssystem Android leider keine Multi-Touch Display Funktionen unterstützt. Schade aber auch, doch Android ist Open-Source, von daher war sicher das es nur ein Frage der Zeit ist, bis eine modifizierte Firmware das Licht der Welt erblickt. Luke Hutchison hat sich der Programmierung angenommen und eine modifizierte Firmware mit genau diesen Funktionen veröffentlicht. In seinem Blog erklärt er ausführlich welche Änderungen an der G1-Software vorgenommen wurden. Kurz gefasst: Hutchison modifizierte den Android-Kernel, den Browser und Google Maps so, dass sie sich nun mit den typischen iPhone-Gesten bedienen lassen.

Aber Achtung: Die Installation der veränderten Firmware kann das G1 komplett unbrauchbar machen, d.h. es ist nur etwas für exprementierfreudige Bastler die keinen Wert auf eine Garantie legen, denn die erlischt schlagartig mit der Installation.

In folgendem Video seht Ihr die Features der modifizierten Firmware:
0 in Modifizierte Firmware für T-Mobiles Google Handy G1

Lust bekommen auf die modifizierte Firmware? Hier ist der Download.



Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Die besten HTC Android Handys
  • » Für welchen Handytarif soll ich mich entscheiden?
  • » Wie gefährlich ist Handystrahlung wirklich?
  • » Handyvertrag oder lieber Prepaid?

  • Artikel-Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: 2 Kommentare

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht