Nokia-Handys bald mit MS Office an Board


Micronok-150x55 in Nokia-Handys bald mit MS Office an BoardMicrosoft ist anscheinend im Allianzen-Fieber. Nach Yahoo kommt nun die nächste Partnerschaft. Nokia und Microsoft gehen in Zukunft Hand in Hand durch die Handy-Welt. Ab 2010 werden Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint, sowie die Software OneNote auf Nokias Symbian-Smartphones der E-Serie zur Verfügung stehen.

Schon seit längerer Zeit setzt Nokia Microsofts Exchange ActiveSync auf seinen Handy ein. Dieser Schritt ist wohl ein weiterer Versuch Microsofts Position im Mobilfunkmarkt zu stärken und gegen Google (Android) und Apple (iPhone) Marktanteile wieder gut zu machen.

Mit Nokia hat Microsoft sicherlich eine guten Partner an Land gezogen, denn 45% Marktanteil bei Symbian-Mobilgeräten ist ein beachtlicher Werbeplatz für MS Office, das ab 2010 auch in einer Webversion zur Verfügung stehen soll. Trotzdem stehen Microsoft und Nokia in Konkurrenz, denn HTC und Samsung statten Ihre Geräte u.a mit dem Microsoft Mobile Betriebssystem aus. Microsoft setzt hier wohl auf eine massive Streuung, bei der strategische Verluste in dem einen oder anderen Bereich einkalkuliert wurden.

Im Business-Bereich wird sich die Partnerschaft sicherlich Erfolg haben, im Consumer-Bereich bleibt es abzuwarten. Hier haben Apple und Google bisher die Nase vorne und ich bezweifele es sehr stark, dass Microsoft da ran kommen wird, Nokia hin oder Nokia her. Oder eher MicroNok?




Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Electric beauty products
  • » Die besten HTC Android Handys
  • » Für welchen Handytarif soll ich mich entscheiden?
  • » Wie gefährlich ist Handystrahlung wirklich?

  • Artikel-Tags: , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht