„Second Life“ fürs iPhone


Sparkle Iphone 3d-1-150x121 in „Second Life“ fürs iPhone

Sparkle 3D fürs iPhone

Sparkle 3D fürs iPhone: In den USA ist das iPhone bereits das meistgenutzte Spiele-Handy, es entwickelt sich zu einem ernsthaften Konkurrenten für mobile Konsolen wie Sonys PlayStation Portable oder den Nintendo DS. Ein weiteres iPhone Spiel a lá „Second Life“ bringt die virtuelle Welt aufs Handy von Apple und dies dürfte keine schlechte Idee sein. Nun kann man unterwegs auch 3D-Avatare treffen, sich unterhalten, lieben oder Handel betreiben wie bei Second Life. Die japanische Firma Genkii bietet im App Store eine erste Software dafür an. Mit Sparkle IM kann man wie mit einem Instant Messenger nur Nachrichten mit seinen Freunden in Second Life austauschen oder sich an einen anderen Ort teleportieren. Sparkle 3D kann man dagegen eine eigene Welt im iPhone schaffen. Wie der Blog TechCrunch berichtet, plant der CEO von Genkii Ken Brady Sparkle 3D auch für Spielekonsolen wie PlayStation Home, Browser Nutzung, Android – Handys oder Videogame-Konsolen wie Nintendos Wii.

Sparkle Iphone 3d-150x80 in „Second Life“ fürs iPhone

"Second Life" übers iPhone

TechCrunch hat in seinem Artikel die ersten Screenshots präsentiert. Die Mitspieler können dort nicht nur spielen oder Bekanntschaften schließen, sie können vor allem ihre Avatare und Immobilien immer weiter aufrüsten. Gerade mit dem iPhone OS 3.0 können ab Sommer 2009 weitere Optionen angeboten werden. Neue Kleidung für den Avatar oder ein neues Sofa für seine Villa kann dann direkt aus dem Spiel heraus erworben werden. Auf dem PC sind solche virtuellen Güter für Second Life, World of Warcraft oder Age of Conan bereits ein Milliardengeschäft. Auf einem Handy gibt es das bisher noch nicht.


Logo Genkii in „Second Life“ fürs iPhone

40 Mio Kunden für Genkii

Genkii plant, alle 40 Millionen Nutzer von iPhone und iPod Touch anzusprechen. iPhone- Besitzer sind über die zentralen Server von Apple beispielsweise durch MobileMe oder die neuen Push Notifications von iPhone OS 3.0 erreichbar. Dies gilt auch, wenn sie in verschiedenen Ländern wohnen und bei unterschiedlichen Mobilfunkanbietern unter Vertrag sind. Goldene Aussichten für Genkii!


0 in „Second Life“ fürs iPhone


Weitere interessante Artikel:
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Die besten HTC Android Handys
  • » Für welchen Handytarif soll ich mich entscheiden?
  • » Wie gefährlich ist Handystrahlung wirklich?
  • » Handyvertrag oder lieber Prepaid?

  • Artikel-Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Ein Kommentar

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    • stevie
      24.03.2009

      „In den USA ist das iPhone….., es entwickelt sich zu einem ernsthaften Konkurrenten für mobile Konsolen wie Sonys PlayStation Portable“

      bitte??? ernsthafter konkurrent für die PSP? naja….sehr mutig!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht