ttalk Test: COWON S9 Multimedia Pocket mit AMOLED


Colown-s9-33-150x113 in ttalk Test: COWON S9 Multimedia Pocket mit AMOLEDDer COWON S 9 Multimediaplayer ist ein mit AMOLED ausgerüsteter nur 77 Gramm leichter Player mit Bluetooth, Touchscreen und einem Superklang. Der AMOLED Bildschirm (Active Matrix Organic Light Emitting Diode) hat eine hohe Bildqualität (Kontrast) und ist mit 16 Millionen Farben und einer Auflösung von 480 x 272 Bildpunkten exzellent. Neben dem iPod, der mit gutem Ruf, einem gewissen Prestige und hoher Qualität aufwartet, hat es ein Gerät, das nur ca. 5 Euro in der 8 GB „Klasse“ günstiger ist, sehr schwer. Trotzdem geben wir ihm eine Chance. Hier unser Kurztest.

Cowon-s9 02-150x143 in ttalk Test: COWON S9 Multimedia Pocket mit AMOLEDSie erinnert etwas an „Colani-Design“, die geschwungene Rückseite des Cowon S9 und verleiht ihm den Beinamen „Curve“. Was sich immer mehr durchsetzt und den Geräten einen Anspruch auf den Namen „Designgeräte“ erlaubt, sind  wenige Bedienelemente und kein unnötiger Schnickschnack. Alle wichtigen Befehle werden beim S9 über den berührungsempfindlichen Bildschirm eingegeben. Aus Gründen der Komfortabilität hat der COWON S9 wenige Tasten und die sind sehr schön seitlich integrierte angebracht. Die Tasten steuern die Funktionen Ein/Aus/Tastensperre, Lautstärke, Play/Pause und schneller Vor- bzw. Rücklauf. Zusätzlich findet man noch die Kopfhörer- und USB -Buchse auf einer Seite. Die Abdeckkappe der USB Buchse lässt sich sehr schwer öffnen, was aber den Vorteil hat, dass sie sich (noch) nicht alleine öffnet. Das Gehäuse wirkt, auch wenn es aus Kunststoff und nicht mit dem Metallgehäuse des iPod zu vergleichen ist, sehr edel und ist ausgezeichnet verarbeitet.


Technik

Vergleich-lcd-und-oled-display-150x110 in ttalk Test: COWON S9 Multimedia Pocket mit AMOLED

LCD und OLED im Vergleich

Der große Vorteil des COWON S9: Das AMOLED Display. Die Abkürzung steht für Active Matrix Organic Light Emitting Diode und das bedeutet, dass auch entgegen den herkömmlichen Displays, tief schwarze Hintergründe neben hellen Sequenzen nicht verblassen. Eindrucksvoll dargestellt durch den bei unserem Testmodell installierten Teil von Planet Earth. Unser blauer Planet im tief schwarzen Raum. Ein weiterer Vorteil der OLED Technik ist, das im abgeschalteten Zustand keinen Strom fließt, was die Batterie schont und zu einer sehr hohen „Standby“ Zeit führt. Weitere Vorteile der OLED Technology sind, sehr schnelle Reaktionszeiten, gerade für Video und Spielsequenzen sehr wichtig, die Blickwinkelzone (Viewing Zone) ist größer (ca. 180′) und die Farben sind natürlicher. Dazu tragen auch 16 Millionen Farben und einer Auflösung von 480 x 272 Bildpunkten bei.

Der Klang ist, wie schon erwähnt, durch Klangeffekte wie BBE+ inklusive JetEffect 2.0 und den 23 bereits voreingestellte Klang-Profilen, so genannte Equalizer-Presets, ausgezeichnet. Gerade klassische oder Jazz-Musik, auch über den UKW Empfang, war mit OGS Kopfhörern (leider nicht im Lieferumfang) ein Erlebnis. Wer es noch komfortabler mag, der kann die Kopfhörer auch über Bluetooth, ohne lästige Kabel, verbinden.

Was mich wirklich erstaunt hat, dass ein solches Gerät, technisch auf dem höchsten Stand und bestimmt noch mit freien Ressourcen (räumlich wie auch energetisch), keine integrierte WiFi oder UMTS Technologie hat. Gerade die wachsenden Angebote an Filmen im Internet in Verbindung mit Flat Rates (siehe Fonic) würden den COWON S9 zum echten und einzigen Multimediaplayer seiner Klasse krönen.

Der Cowon S9 spielt die Dateiformate MP3, WAV, OGG, WMA und FLAC. Ein großer Vorteil gegenüber dem Apple iPod Touch ist, dass man ohne lästige Zusatzprogramme (siehe iTunes) Daten direkt am PC auf das Gerät kopieren kann.


Fazit

Der COWON S9 ist ein „Multimediaplayer“ der Spitzenklasse. Durch das AMOLED Display und den einzigartigen Sound hebt er sich von den Mitbewerbern ab. Da der Preis für die 8 GB Version auf ca. 195 Euro gesunken (siehe shop) ist, besteht  auch ein akzeptables Preis / Leistungsverhältnis. Was wirklich stört ist die fehlende Möglichkeit ins Internet zu gehen.

Von uns bekommt de COWON S9 ein Gut+


Cowon Multimediaplayer S9

  • Speicher: F lashspeicher 8 bzw. 1 6
  • GB (32 GB geplant)
  • Funktionen: UKW-Radi o, Video, Foto,
  • Text, Diktiergerät, Taschenrechner
  • Frequenzbereich: 20 Hz bis 20 kHz
  • Dateiformate Audio: WMA (Aufnahme vom Radio), MP3/2/ 1 ,
  • FLAC, OGG, APE, WAV; unterstützt DRM 1 0
  • Touchscreen mit Pivot- Funktion (Vollansicht durch Display drehen)
  • Dateiformate Video: AVI , WMV
  • Dateiformate Fotos: JPG
  • Display: 3,3 Zoll l , 1 6 Mio. Farben,
  • Stromversorgung: eingebauter Lithium-Polymer-Akku


Sonstiges: USB, AV-Ausgang,

Maße: (5,7 x 10,6 x 1,27) cm

Gewicht: ca. 77 Gramm

Preis: 8 GB 195 €,  und 16 GB 230 €


Info: www.cowon-germany.com




Weitere interessante Artikel:
  • » Swiftcam GoPro 3-Achsen Stabilisator Stick
  • » Es muss nicht immer neu sein! Gute Smartphones aus 2014!
  • » Die besten HTC Android Handys
  • » Für welchen Handytarif soll ich mich entscheiden?
  • » Wie gefährlich ist Handystrahlung wirklich?

  • Artikel-Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht