CeBIT: Exzellente Experten präsentieren ihre Visionen der digitalen Welt


Cebit in CeBIT: Exzellente Experten präsentieren ihre Visionen der digitalen WeltCeBIT Global Conferences mit den führenden Köpfen der ITK-Wirtschaft / Die wichtigsten ITK-Entwicklungen an vier Konferenztagen

Léo Apotheker von SAP kommt ebenso wie B. Kevin Turner von Microsoft. Marco Boerries von Yahoo und Craig R. Barett von Intel sind dabei. Auch Reid Hoffman von LinkedIn und Dr. Stefan Groß-Selbeck von Xing stehen auf der Rednerliste – die CeBIT Global Conferences werden in diesem Jahr zum internationalen Gipfeltreffen der ITK-Branche. Ob es um die Rolle der ITK bei der Zukunft der Gesellschaft geht oder das Internet als Impulsgeber moderner Gesellschaften – die CeBIT 2009 vom 3. bis 8. März wird mit ihren CeBIT Global Conferences zur Drehscheibe für Innovation, Diskussion und Wissenstransfer.

Die CeBIT Global Conferences werden in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgerichtet. An vier Konferenztagen – 3. bis 6. März – präsentieren herausragende Persönlichkeiten der internationalen ITK-Branche ihre Prognosen und Strategien zur weiteren Entwicklung von Informationswirtschaft, Telekommunikation und neuen Medien.


Umfassendes Themenspektrum

„Das Programm der CeBIT Global Conferences bietet sowohl für Entscheider der ITK-Wirtschaft und Anwenderunternehmen als auch für gesellschaftspolitisch Interessierte ein enormes Themenspektrum“, erklärt Ernst Raue, CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG in Hannover. „Die Liste der Top-Referenten, deren Zusammensetzung eine einzigartige Konstellation darstellt, legt die Messlatte für ITK-Konferenzen sehr hoch“, so Raue weiter.

Die Liste der weiteren Teilnehmer:
Joel Berger (MySpace), Dana Dunne (AOL Europe), Scott A. Durchslag (Skype), Martin Jetter (IBM), Walter Deppeler (Acer), Som Mittal (Nass-com), Ben Verwaayen (Alcatel-Lucent), Dr. Werner Vogels (Amazon.com), Dr. Sven Lorenz (Porsche AG), Andy Mulholland (Capgemini), Stephan Musikant (Ciao), Dr. Reinhard Ploss (Operations Infineon Technologies AG), Jean-Laurent Poitou (Accenture), Prof. August-Wilhelm Scheer (BITKOM), Karl-Heinz Streibich (Software AG), Enrique Tufet-Opi (Epson Europe), Ellen Levy (LinkedIn), Thorsten Dirks (E-Plus), Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering (Präsident Europäisches Parlament), Senator The Honorable Stephen Conroy (Australien), Teri Takai (CIO Kalifornien) und Dr. Hans-Bernhard Beus (CIO Deutschland).

In Saal 2 des Convention Centers auf dem Messegelände Hannover werden bereits am ersten CeBIT-Tag globale Fragen auf den CeBIT Global Conferences erörtert und Antworten aus dem ITK-Bereich vorgestellt. Am CeBIT-Mittwoch liegt der Fokus auf der stetig wachsenden Mobilität der Kommunikation. Am Donnerstag heißt das Thema „Business 2015“, bevor am vierten Konferenztag das Top-Thema der CeBIT 2009 – die Webciety – auf der Agenda steht.

Hochrangige Vertreter aus den CeBIT-Partnerland Kalifornien

Teri Takai, Chief Information Officer Kaliforniens und Mitglied des Kabinetts von Gouverneur Schwarzenegger, wird sich an der Diskussionsrunde zum Thema „ICT and Civil Society“ beteiligen. Der Präsident des Europäischen Parlaments, Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, wird die CeBIT Global Conferences eröffnen. BITKOM-Präsident Prof. August-Wilhelm Scheer wird Stellung zu den Vorträgen des ersten Tages nehmen, die beispielsweise von B. Kevin Turner, COO Microsoft, Ben Verwaayen, CEO Alcatel-Lucent, und Craig R. Barrett, Chairman of the Board, Intel Corporation, gehalten werden.

Neue Wege dank wachsender Mobilität

Walter Deppeler, Senior Corporate Vice President der Acer Group – dem derzeit drittgrößten PC-Anbieter und zweitgrößten Hersteller im Notebook-Segment – gehört zu den Top-Referenten des zweiten Tages der Global Conferences. Passend zum Thema „Mobile Communication, Media & Entertainment“ wird Deppeler darlegen, wie sich im 21. Jahrhundert die Identität des Konsumenten durch die Nutzung eines immer mächtiger werdenden „mobilen Endgerätes“ entwickelt. Zum gleichen Thema werden sich unter anderem auch Dana Dunne, der im Februar 2007 zum Chief Executive Officer von AOL Europe ernannt wurde, und Scott A. Durchslag, COO von Skype, äußern.

Wirtschaftskapitäne beschreiben ihren Kurs hart am Wind

Eine exzellente Expertenrunde – bestehend aus Karl-Heinz Streibich, CEO Software AG, Dr. Sven Lorenz, Director Information Systems der Porsche AG, Dr. Reinhard Ploß, Member of the Management Board der Operations Infineon Technologies AG, Jean-Laurent Poitou, Managing Director von Accenture, und Enrique Tufet-Opi, Vice-President Epson Europe – widmet sich am dritten Konferenztag unter der Überschrift „Business 2015“ der Frage, wo für Unternehmen die zukünftigen Potenziale von ITK-Technologien liegen. Vorträge von Andy Mulholland, Global Chief Technology Officer bei Capgemini, und Martin Jetter, General Manager von IBM Deutschland, geben darauf mögliche Antworten.

Die Akteure der Webciety auf den Global Conferences
Die Web 2.0-Technologien als wesentlicher Motor der Webciety beschäftigen die Referenten zum Abschluss der CeBIT Global Conferences. Reid Hoffman, Chairman and President Products bei LinkedIn, Marco Boerries, der weltweit für die Yahoo! Connected Life Division verantwortlich ist, und Werner Vogels, CTO von Amazon.com, werden ihre Sicht auf die Webciety darlegen. Im Forum diskutieren sie unter anderem mit Ellen Levy, Vice President LinkedIn, Stephan Musikant, Managing Director Ciao GmbH, und Joel Berger, Managing Director MySpace GSA & Northern Europe.

Verleihung der „Convergators‘ of the Year“

Die Leistungen von Persönlichkeiten der internationalen Wirtschaft, die sich im deutschen Markt als Vorreiter im Zusammenspiel der verschiedenen Technologien bewiesen haben, werden im Rahmen der CeBIT Global Conferences mit den Convergators‘ Awards 2009 geehrt. Bei der Preisverleihung werden die Sieger in den vier Einzelkategorien Digital Life, Mobile Content, Health & Traffic sowie Marketing & Crossmedia ausgezeichnet. Mit einem spannendem Rahmenprogramm und mit Prof. Dr. Helmut Thoma, Gründer von RTL und Aufsichtsratsvorsitzender Freenet/Debitel, als charismatischem wie renommiertem Laudator, ist die Verleihung der „Convergators‘ of the Year“ am 4. März auf der CeBIT die Gelegenheit zum Networking in angenehmer Atmosphär



Weitere interessante Artikel:
  • » Mobilfunk G4: LTE schon ab 2010?
  • » Video - Navigation
  • » 20.000 Radioprogramme im Auto
  • » Google Handy G2 von Vodaphone
  • » Mini-Stromspar-PC wiegt 500g

  • Artikel-Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht