CeBIT 2010 – Mehr Besucher als im Vorjahr


Cebit 2010-150x84 in CeBIT 2010 - Mehr Besucher als im VorjahrAm Abend des 6.3.2010 kam in Hannover die Elektronikmesse CeBIT zum Ende. 334.000 Gäste, 4157 Unternehmen aus 68 Länder, 5 Tage und jede Menge innovativer Technologien. Während sich die Anzahl an Aussteller senkte, stiegen dazu die Besucherzahlen um 3,7 Prozent im Tagesdurchschnitt. Im Vorjahr waren es insgesamt noch rund 322.000 Gäste.

Cebit 3D-150x84 in CeBIT 2010 - Mehr Besucher als im VorjahrAussteller aus aller Welt präsentierten ihre neusten Produkte und ein besonderer hin Gucker waren mit Abstand die auf 3D-Technlogiebasierenden TV-Geräte und PC-Monitore. Aber auch die immer besser entwickelten Notebooks werden auf der Messe wieder stark besucht werden. Auf dem Messegelände verteilt fanden sich jede Menge Testgerät, mit zusätzlicher 3D-Kamera bzw. 3D-fähigen PC-Spielen, wie zum Beispiel Avatar – Aufbruch nach Pandora und dem Rennspiel Need For Speed Shift.

Cebit Swans-150x84 in CeBIT 2010 - Mehr Besucher als im VorjahrNeben vielen Design-orientierten Produkten wie Peripheriegeräte, Notebook-Taschen und PC-Gehäuse, die den Alltag ein wenig farbenfroher gestallten sollen, gab es auch qualitativ hohe und edle Produkte wie die Lautsprechersysteme von Swans. Die Lautsprecherhersteller Swans gewann in der Vergangenheit mehrere Preise für das beste Soundsystem und Design.

Cebit RWE Roadster-150x84 in CeBIT 2010 - Mehr Besucher als im VorjahrEin besonderes Thema der CeBIT war unter anderem auch der Umweltschutz. Zahlreiche Firmen präsentierten ihre stromsparenden und umweltschonenden Gerät wie Displays, Notebook und Fernsehgeräte. RWE stellte seine Elektromobilitätskampagne vor, an denen Elektroautos per Ladestation an Tankstellen wieder aufgeladen werden können. Zusätzlich präsentierte RWE den Tesla Roadster der ausschließlich mit Strom angetrieben wird.

Cebit1-150x150 in CeBIT 2010 - Mehr Besucher als im VorjahrNächstes Jahr wird die CeBIT vom 1. – 5.03.2011 laufen, aber mit einigen Veränderungen. Um die CeBIT allegeimein wieder populärer zu gestallten, kündigte Messe-Vorstand Ernst Raue für nächstes Jahr eine bessere und übersichtlichere CeBIT an. Die „neue“ CeBIT soll in vier Bereiche unterteilt werden: „CeBIT Pro“, „CeBIT Gov“, „CeBIT Lab“, „CeBIT Life“. „Wenn es dann noch gelingt, die Top-Trends wie das mobile Internet und Cloud Computing frühzeitig aufzugreifen, kommt die Cebit wieder auf den Wachstumspfad“, so Raue.



Weitere interessante Artikel:
  • » ASUS präsentiert innovative Geräte auf der CeBIT
  • » CeBit 2010 - LinTech Bluetooth Freisprechanlage

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht