Qualität statt Geiz – Digital Radio DAB in Deutschland


Zem-150x40 in Qualität statt Geiz – Digital Radio DAB in DeutschlandDAB Studie von trinloc bringt überraschendes Ergebnis

Bonn/Rheinbreitbach | Die von der trinloc gmbh beim ZEM / Universität Bonn in Auftrag gegebene zweite Studie zum Bekanntheitsgrad von DAB in Deutschland brachte ein überraschendes Ergebnis. Die erste Studie wurde von trinloc im Oktober 2004 veröffentlicht und auch bei der diesjährigen wurden 2.000 zufällig ausgewählte Haushalte angerufen und Fragen über DAB Digital Radio gestellt. Die Ergebnisse wurden dann konservativ auf Gesamtzahlen hochgerechnet.

Der Bekanntheitsgrad und auch der Anteil der Haushalte, die einen DAB Empfänger besitzen, ist entgegen den zuweilen geäußerten Vermutungen sehr hoch. Hochgerechnet auf alle deutschen Haushalte, geht das Zentrum für Evaluation und Methoden der Uni Bonn, unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Rudinger, von einer Gesamtzahl von 546.000 Geräten im Markt aus. Bei einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 150 Euro pro Gerät ergibt dies einen Investitionswert von 81,9 Millionen Euro. „Als mittelständisches Unternehmen, das als einziger deutscher Hersteller von DAB-Geräten gegen die Übermacht aus China kämpft, freuen wir uns natürlich über das Ergebnis“, so Bert Pröpper, Geschäftsführer der trinloc gmbh „Mit einem Marketingbudget wie das zur Einführung des iPod, der dem MP 3 Player zum Durchbruch verhalf, wäre eine Penetration von DAB wie in Großbritannien möglich“ so Pröpper weiter. Tatsächlich wurde im Zeitraum von 2004 bis Januar 2007 nur sehr sporadisch auf DAB hingewiesen, umso ermutigender sind daher die Zahlen, die eine große Erwartung der Verbraucher an die Digitalisierung des Radios belegen…Ausgehend von den vorliegenden Ergebnissen bietet der Markt für digitale Radioempfänger folglich ein nicht zu unterschätzendes Wachstumspotenzial. Ein Vergleich mit anderen Technologien, die sich auf dem Markt erst etablieren mussten, gibt Grund zur Zuversicht. Der äußerst erfolgreiche Siegeszug der MP3-Technologie begann tatsächlich erst mit der Vorstellung des iPod von der Firma Apple im Jahr 2001 – sechs Jahre nachdem der erste tragbare MP3-Player mit Speichermöglichkeit auf den Markt kam.

Die Studie zeigt auch, dass der Bekanntheitsgrad von DAB höher ist als bisher angenommen. Auch in Bezug auf den Markt überraschen die Zahlen bezüglich angegebener eigener DAB-Empfänger und einer erklärten Kaufabsicht. Immerhin haben 34% der befragten Frauen und 49% der befragten Männer schon von DAB-Radio gehört und ca. 9% der an der Untersuchung Beteiligten planen die Anschaffung eines DAB-Radio-Empfängers. In DAB wurde viel investiert, Käufer und Hörer, Industrie, Netzbetrieb und Radiostationen haben einen Anteil daran.

Aufgrund des vorhandenen Interesses auf Seiten der Konsumenten ist davon auszugehen, dass der Markt für digitale Radioempfänger noch lange nicht gesättigt ist. Die Bereitschaft technologische Trends zu erkennen und zu fördern, sowie eine Fertigung der Geräte in Deutschland, so wie sie die trinloc gmbh bereits betreibt, sichert zusätzlich Arbeitsplätze und erhöht die Attraktivität des Standorts Deutschland.

Die gesamte Studie steht unter der folgenden Adresse zum Download bereit:

http://www.trinloc.de/cms/trinloc/media/pdf/DAB_Studie_2007.zip

Hier die einzelnen Dateien der Studie als PDF:

DAB Abschlussbericht 2007.pdf

DAB Studie 2007 mit Grafiken.pdf

Zum Unternehmen: Die trinloc gmbh entwickelt und produziert digitale Rundfunkempfänger und -sender. Einfach bedienbare modernste Technik verpackt im ansprechenden Design, das ist die Zielsetzung der trinloc gmbh.

Entwickelt in Deutschland, werden DAB-Radios und andere digitale Empfangsgeräte in verbundenen Produktionsstätten unter Qualitätskontrolle der trinloc gmbh gefertigt.



Weitere interessante Artikel:
  • » Digitalradio „Made in Switzerland“
  • » Digitales Radio DAB+ : „Neuer Ball - gleiche Spieler“
  • » DAB/DAB+ Made by Sony das neue CMT-CX5BiP
  • » Abschaltung des analogen Sat Fernsehens am 30.04.2012
  • » Geschenkt: Blu-ray Spezial Box und Kinokarten zu Transformers 3

  • Artikel-Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht