Cloud Antivirus: Kostenlose webbasierte Antiviren-Software


Panda-cloud-150x132 in Cloud Antivirus: Kostenlose webbasierte Antiviren-SoftwareEs ist nur eine minimale lokale Installation der Applikation notwendig. „Cloud-Antivirus“ arbeitet vollständig im Web.  Das IT-Security-Unternehmen Panda Security hat den ersten Viren- und Malware-Scanner vorgestellt, der zum überwiegenden Teil im Internet arbeitet. Der größte Vorteil der webbasierten Sicherheitssoftware ist, dass man sich nicht mehr um die Aktualisierung kümmern muss.

Die Software mit dem Namen „Cloud Antivirus“ wurde schon als Betaversion veröffentlicht und ist eine kostenlose Antiviren-Applikation sein, die der User nicht mehr auf seinem Rechner installieren muss. Nötig ist lediglich eine kleine Anwendung am Heim-PC, mit der die Verbindung zum AV-Programm im Web hergestellt wird.

Die AV-Software nutzt konsequent die Cloud, von Panda als „Collective Intelligence“ bezeichnet. Lokal gespeicherte Signaturen benötigt die Applikation nicht mehr, jegliche Informationen werden aus dem Netz bezogen. Dort steht laut Herstellerangaben die größte Signatur-Datenbank der Welt zu Verfügung, in der derzeit mehr als 24 Mio. Viren-Signaturen abgespeichert sind. Das Programm erkennt, analysiert und blockiert neue Viren innerhalb von sechs Minuten, heißt es.

Einer der größten Vorteile der webbasierten Sicherheitssoftware für den Anwender ist, dass er sich nicht mehr selbst um die Aktualisierung des Programms kümmern muss. Weder Virendefinitionen noch Programmupdates müssen auf den lokalen Rechner geladen werden. Die Server von Panda sind jederzeit mit den neuesten Erkennungsroutinen für aktuelle Bedrohungen ausgerüstet. Darüber hinaus ist Cloud Antivirus auch eine Entlastung für die Ressourcen des Computers. Laut Panda beansprucht der Scanner maximal fünf Prozent der zur Verfügung stehenden Leistung.

Panda Cloud Antivirus benötigt für die Installation 17 Megabyte Speicherplatz auf der Festplatte. Die Software verfügt über eine einfach gestaltete Benutzeroberfläche, wobei der Funktionsumfang eher eingeschränkt ist. Jedoch bietet die Software die klassischen Werkzeuge einer AV-Lösung wie ständig mitlaufende Scanner sowie die Möglichkeit, sich Berichte anzeigen zu lassen. Einzige Einschränkung, die das Programm mit sich bringt, ist eine eventuell beschränkte Brandbreite durch die permanent genutzte Onlineverbindung. Panda hat angekündigt, auch eine kostenpflichtige Variante anzubieten.

Quelle: Panda Security

Download: Cloud Antivirus



Weitere interessante Artikel:
  • » Ego-Googeln - jeder Dritte ist auf der Suche
  • » Windows 8 - Bugs und die neue Metro-Oberfläche
  • » Datenrettung - ein wichtiges Thema
  • » Hilfestellung für Windowsnutzer im Windows-Forum
  • » E-Mail Server im Auge behalten

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht