Firefox knackt den Internet Explorer


Firefox-logo-150x148 in Firefox knackt den Internet ExplorerEs ist vollbracht! Der Mozilla Firefox Browser ist zum Jahresende der beliebteste, bzw. meistgenutzte Browser in Deutschland. In Zahlen ausgedrückt bedeutet das  der Firefox Browser mit einen Anteil von 46,9 Prozent den Internet Explorer mit 44,9 Prozent knapp überholt hat. Hierbei wurden alle Firefox Browserversionen berücksichtigt.

Qualität und ein gutes Image setzten sich, wie man hier sieht, meistens durch. Unserer Meinung nach ein wohl verdientes Ergebnis. Der IE 8 konnte jedoch im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich an Funktionen zugelegen, nur leider zu spät, denn vieles (wie z.B. Tabs) konnte der Firefox schon seit langer Zeit. Jetzt hat sich das Rad gedreht und der IE läuft dem Firefox hinterher, eine phantastische Erfolgsgeschichte!



Weitere interessante Artikel:
  • » Windows 8 - Bugs und die neue Metro-Oberfläche
  • » Datenrettung - ein wichtiges Thema
  • » Hilfestellung für Windowsnutzer im Windows-Forum
  • » E-Mail Server im Auge behalten
  • » Tipp: Kostenlose Software bei soft-ware.net downloaden

  • Artikel-Tags: , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Ein Kommentar

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    • Alex L.
      02.01.2010

      Hi,
      da bin ich deiner Meinung und als langjähriger Firefox-Nutzer bin ich ehrlich gesagt wenig überrascht. IE als Browser wird meiner Ansicht nach auch zukünftig kürzer treten müssen, was nunmal die Nutzer unter sich entscheiden:).

      Jedoch möchte ich mich geistig von den diversen IE-Versionen nicht ganz verabschieden, weil unter meinen Blogbesuchern 20% mit IE unterwegs sind. Darunter sind Versionen 6.0, 7.0 und 8.0 vertreten.

      Ich bin mir sicher, dass diese 20% sich von Jahr zu Jahr minimieren werden. Auf meinem OS sind sonst alle gängigen Browser installiert, um meinen Blogstartseite zu testen und einen IE-Tester nutze ich ebenfalls ab und an. Daher können die Browser wie IE und Co. im Internet ruhig bestehen bleiben, weil es doch irgendwo auch FF-Gegner gibt:)

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht