Software des Jahres 2009 – Windows 7


Windows7-150x150 in Software des Jahres 2009 - Windows 7Nach der fatalen Bruchlandung von Windows Vista gelang Microsoft mit Windows 7 ein grandioses Comeback, zumindest in Sachen Betriebssystem. Für Windows 7 hatte sich Microsoft viele Meinungen entäuschter Vista-User zu Herzen genommen und ein stabiles, schnelles und vor allem nutzerfreundliches Betriebssystem entwickelt. Der Erfolg von Windows 7 beruht jedoch auch auf ein Umdenken in Sachen Marketing, bzw. einer groß angelegten Imagepolitur.

Erstmalig wurde ein RC der breiten Masse kostenfrei vorgestellt, ganz nach dem Motto: „Schaut mal her was wir gemacht haben, gefällt es euch? Was gibt es zu verbessern, sagt es uns!“ Ein geschickter Schachzug, bzw. längst nötige Transparenz, die andere Software-Unternehmen schon seit vielen Jahren erfolgreich praktizieren. Ein netter Nebeneffekt, d.h. ein weiterer geschickter Schachzug: Wer einmal die RC auf dem Rechner hatte, wollte sicherlich kein Downgrade mehr auf Vista oder XP. Die meisten zumindest nicht.



In Sachen Marketing war zudem die Vorbestellungsaktion ein absoluter Renner. Für 49,95 Euro (regulär 119,95 Euro) war das Betriebssystem für kurze Zeit zu haben, da konnten viele (zurecht) nicht nein sagen.

Windows 7 ist ein würdiger XP Nachfolger, denn Vista wird sicherlich in Kürze in Vergessenheit geraten sein. Aber aufgepasst: Google kommt bald mit einem eigenen Betriebssystem auf den Markt, da könnte es noch einmal eng werden für Microsoft.



Weitere interessante Artikel:
  • » Windows 8 - Bugs und die neue Metro-Oberfläche
  • » Datenrettung - ein wichtiges Thema
  • » Hilfestellung für Windowsnutzer im Windows-Forum
  • » E-Mail Server im Auge behalten
  • » Tipp: Kostenlose Software bei soft-ware.net downloaden

  • Artikel-Tags: ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Ein Kommentar

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    • Alex L.
      02.01.2010

      Lange Jahre nutze ich Win XP. Davor hatte ich Erfahrungen mit solchen OS wie Win 95, 2000, NT und erst seit ca. einem Jahr nutze ich Vista. Zu Win 7 werde ich mich die nächsten Jahre wohl noch durchkämpfen müssen, aber es wird höchstwahrscheinlich geschehen.

      Nun möchte ich keine nachträgliche Installation von Win 7, sondern gleich vorinstalliert und zwar Win 7 Ultimate 64 bit. Daher denke ich, dass mein nächstes PC-System oder von mir aus Notebook damit ausgestattet werden wird.

      Auch wenn es nicht bald der Fall sein wird, lese ich mir gerne einiges über Win 7 durch. Eine Menge positiver Erfahrungen scheint Win 7 in der Zwischenzeit ja gesammelt zu haben.

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht