• 4 Mrz 2009

20.000 Radioprogramme im Auto

Hamburg-600i-mod-300x212 in

CeBIT 2009 Erste Internet – Autoradios von Blaupunkt

Die Firma Blaupunkt aus Hildesheim präsentiert auf der CeBIT 2009 die ersten Internet – Autoradios auf dem Markt. Das New Jersey 600i und das Hamburg 600i. Möglich wird der Empfang von über 20.000 Radiostationen durch eine Internet-Verbindung, die mit einem 3G-fähigen Handy über Bluetooth aufgebaut wird.

Die Nutzung von multimedialen Anwendungen wie Webradio steigt kontinuierlich. Eine wichtige technische Voraussetzung hierfür war ein Ausbau der Breitband-Internet-Verbindungen. Heute verfügen rund zwei Drittel aller deutschen Onlinenutzer über einen DSL/Breitband-Anschluss, gleichzeitig stieg die Verbreitung von drahtlosen Internetverbindungen über WLAN oder Mobiltelefone.

weiter lesen»

  • 25 Feb 2009

Neue Generation: iRadio & MP3 Player

Slacker-g2-r2-300x306 in

Slacker G2 "iRadioplayer"

Internet-Radio to go

Einen selbstladenden MP 3 Player oder besser ein Internet-Radio mit MP3 Funktion, hat die Slacker Inc. aus Santiago CA herausgebracht. Die Symbiose aus Radio und MP 3 Player ist ein voller Erfolg. Das lästige Laden und Löschen von veralteten oder einfach „überstrapazierten“ Musikstücken, Geschmacksrichtungen etc.  entfällt. Auf der Plattform von Slacker sind einige Tausend Radiostationen mit verschiedensten Musikfarben zusammengefasst. Vor dem Bestellen des Slacker G2 kann man schon seine Favoriten wählen und die Lieferung erfolgt mit vorkonfiguriertem Gerät.

Preis für Service und Gerät 199 bzw. 249 USD. Der „Slacker G2“ ist eine wirkliche Alternative zu einheitlichem Radioprogramm und (mit der Zeit) „veralteten“ MP 3 Musikstücken. Während des Abspielens

weiter lesen»






  • 25 Feb 2009

2,3 Millionen Empfänger verkauft

Slacker-front Left-300x267 in

Internet Radio "Slacker G2"

Digital Radio weiter auf Erfolgskurs. Auf der Insel verzeichnet DAB auch im Jahre 2008 einen extremen Zuwachs. Um 35% wuchs die Zahl der Geräte in Haushalten (Quelle: RAJAR Q4 2008). In nun 23,7% aller UK-Haushalte kann jetzt DAB (Digital Audio Broadcast) empfangen und gehört werden. Alleine 2008 wurden 2,3 Millionen DAB Empfänger verkauft und damit die Zahl der Geräte auf insgesamt 8,53 Millionen erhöht. Erstaunlich, aber wahr. In Deutschland dagegen wartet man auf DAB+ (neues Kodierverfahren) oder vielleicht auf eine Idee, welche Programme für welche Zielgruppe, wann und mit welchen Mittel, von welchem Sender warum ausgestrahlt werden können dürfen sollen. 😀


weiter lesen»

  • 29 Jan 2009

Videothek ohne monatliche Kosten

Die HAMA  Multimedia- Station macht die „Online-Videothek“ überflüssig und erlaubt bequem alle Daten vom PC, Speicherkarten, DVD oder USB Stick auf dem TV darzustellen.

Die Firma Hama aus dem bayrischen Monheim stellt zur CeBit 2009 eine Multimediazentrale für das Wohnzimmer vor, die alle Vorzüge einer „Online-Videothek“ in den Schatten stellt.

Wer schon mal von Euch eine Online Videothek ausprobiert hat, weiß wovon ich spreche. Uraltfilme, unendliche Wartezeiten (trotz DSL 2000) und an den spannendsten Stellen lädt das System bzw. startet ein Polling. Nach einem Film habe ich mit großem Aufwand und viel Ärger, den Probemonat von Maxdome beendet. Sollte ich irgendwann Zeit haben, werde ich meine private DVD Sammlung mit wirklich aktuellen Film, auf meinen PC kopieren. Mit der Zentrale von Hama wird mein PC dann zur „Privat-Videothek“, die ich aber störungsfrei abrufen kann.

weiter lesen»