Apple iPad – Endlich ist es da


Ipad-150x165 in Apple iPad - Endlich ist es daNach wochenlangen Spekulationen und Gerüchten um Apples Tablet-PC, präsentierte Steve Jobs gestern in San Francisco das iPad.

„iPad ist unsere fortschrittlichste Technologie in einem zauberhaften und revolutionären Gerät zu einem unglaublichen Preis“, sagt Steve Jobs. „iPad schafft und definiert eine völlig neue Gerätekategorie, welche die Nutzer mit den Anwendungen und Inhalten auf eine viel intimere, intuitivere und spaßigere Art und Weise miteinander in Verbindung treten lässt als jemals zuvor.“

Doch was ist an den Gerüchten dran gewesen? Was kann das iPad wirklich und vor allem, was wird es kosten?

Ipad Tastatur1-150x140 in Apple iPad - Endlich ist es daDas iPad ist ein revolutionäres Multimedia-Gerät zum Websurfen, Genießen aller Medien-Dateien, Spielen und noch mehr. Selbstverständlich verfolgt Apple weiterhin den Touchscreen-Trend und verbaute ein 9,7 Zoll großes Multi-Touch Display. Das 19 x 13 Zentimeter große Display wird durch LEDs im Hintergrund beleuchtet und weißt dank IPS-Technologie frische und intensive Farben auf.

Das Gerät ist nur 13,4 Millimeter dick und bringt trotz der großen Fläche nur 680 Gramm auf die Waage. Also leichter und dünner als jedes Note- und Netbook. Die Akkulaufzeit des iPads beträgt etwa zehn Stunden. Im Stand-by-Modus sogar mehrere Wochen. Bis auf der Home-Taste, die schon vom iPhone her bekannt ist, wird das iPad ausschließlich über das Touchscreen gesteuert. Allerdings lässt sich das iPad auch mit einer traditionellen Tastatur verbinden.

Ipad Video-150x148 in Apple iPad - Endlich ist es daDas iPad gibt es in zwei Variationen: Einmal mit WLAN, als auch mit WLAN und 3G. Zusammen mit AT&T hat Apple einen 3G Pre-Paid Datentarif für das iPad angekündigt. Noch nie gab es eine bequemere Art im Internet zu Surfen. Zudem eröffnete Apple seinen neuen iBookstore, zusätzlich zu iTunes, das ausschließlich für eBooks gedacht ist. Mit Hilfe eines USB-Kabels, das auch beim iPhone und iPod Touch verwendet wird, kann man das iPad mit dem Mac oder PC synchronisieren.

Die zwölf Multi-Touch-Anwendungen  auf dem iPad können im Hoch- oder auch im Querformat genutzt werden. Wie schon beim iPhone dreht sich das iPad in die Richtung mit, in die der Nutzer das Gerät dreht. Natürlich lassen sich Bilder, Videos, Musik und andere Dateien über die Bluetooth-Schnittstelle auf das iPad laden. Video-Dateien spielt das Gerät sogar in HD ab, genauso wie Video-Clips bei YouTube.

Ipad Game-150x140 in Apple iPad - Endlich ist es daAngetrieben wird das iPad von einem ein Gigahertz Prozessor. Der neue A4 Chip von Apple (System-on-a-Chip) bietet eine starke Prozessor- und Grafikleistung. So präsentierte Travis Boatman von Electronic Arts ihr neustes Rennspiel, Need for Speed Shift auf dem iPad. „Wie ein HD-Bildschirm, den man direkt vor seine Augen hält“, so Boatman.

Ab Ende März ist das iPad weltweit ab 499 US-Dollar in allen Apple Stores, Apple Retail Stores und Apple Fachhandel erhältlich sein. Das iPad kommt in sechs verschiedenen Ausführungen: Angefangen mit WLAN und dem kleinsten Speicher von 16 Gbyte für 499 US-Dollar, die mittlere Version mit 32 Gbyte für  599 US-Dollar und der größte mit 64 Gbyte Speicher für 699 US-Dollar. Wer zusätzlich zum WLAN 3G haben möchte, zahlt jeweils noch 130 US-Dollar drauf. Die 3G Version ist allerdings erst ab April erhältlich.

Zu internationalen Preisen und Verfügbarkeiten gab Apple noch keine Stellungnahme.



Weitere interessante Artikel:
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » 70“ Full HD TV von Sharp
  • » Galileo “Made in Europe” finanziert by „EU-Agrarsektor“
  • » 356 Fernseher getestet

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht