HighEnd-Centerspeaker nuVero 7 von Nubert


NuVero 7 Anthrazit-150x105 in HighEnd-Centerspeaker nuVero 7 von Nubert Das HighEnd-Lautsprecherboxen auch erschwinglich sein können beweist der schwäbische Boxenbauer und Direktversender Nubert schon seit längerer Zeit. Mit der neuen nuVero 7 Serie setzte Nubert sein Konzept fort und das ist auch gut so. Der nuVero 7  ist ein vielseitig einsetzbarer Lautsprecher, der in klassischen Stereosystemen und modernen Multikanal-Heimkinoanlagen einzusetzen ist. Der nuVero 7 ist aufgrund seines Abstrahlverhaltens ein  idealer Centerspeaker für exklusive Surroundanlagen.

NuVero 7 Anthrazit Mit Gitter-150x105 in HighEnd-Centerspeaker nuVero 7 von Nubert Aber auch optisch ist der nuVero 7 ein Leckerbissen. Das elegant gewölbte Klangsegel ist in den sehr ansprechenden  Hochglanz-Metallicfarbtönen Anthrazit, Perlweiß und demnächst auch in Mocca erhältlich. Die farblich jeweils passende, samtig matte Nextel-Beschichtung des Gehäuses steht in einem reizvollen Kontrast zur glänzenden Schallwand.



Technisch betrachtet ist der nuVero 7 ein Lautsprecher mit D’Appolito-Chassis-Anordnung in neuartiger Drei-Wege-Technologie mit extrem aufwändiger Filtertechnik und dadurch bedingt minimalen Laufzeitunterschieden der Chassis untereinander. Nuberts innovative Weichen-Konstruktion verleiht dem nuVero 7 ein sehr breites Abstrahlverhalten, ohne die klanglichen Verfärbungen vieler Drei-Wege-Konstruktionen in Kauf nehmen zu müssen.

NuVero 7 Mocca-150x105 in HighEnd-Centerspeaker nuVero 7 von Nubert Im nuVero 7 kommt die gleiche Mittel/Hochtongruppe zum Einsatz wie im Topmodell der Serie, der nuVero 14. Die Tieftöner entsprechen denen des Modells nuVero 11. Als unbestechliche Garanten einer absolut glasklaren und unverfälschten Wiedergabe stehen diese Spitzen-Chassis für ein Hörerlebnis der Extraklasse. Egal, ob es sich dabei um orchestrale, jazzige, rockige oder Kinofilm-Klänge handelt. Dabei weiß der nuVero 7 mit einer enorm profunden Basswiedergabe zu überzeugen, die mit 41 Hertz (-3dB) auch größeren Standlautsprechern zur Ehre gereichen würde.

Sehr gut gelöst ist die Frequenzweiche. Auf den drei Platinen dieses aufwändigen Filternetzwerkes kommen nicht weniger als 50 hochwertige Bauteile zum Einsatz, die den Chassis nicht nur den letzten klanglichen Feinschliff verleihen, sondern darüber hinaus auch noch ihr Zusammenspiel bis ins kleinste Detail synchronisieren.

NuVero 7 Perlweiss-150x105 in HighEnd-Centerspeaker nuVero 7 von Nubert Für eine stabile Kabel-Verbindung sorgt das Anschlussterminal mit den massiven und vergoldeten Schraubklemmen. Ebenfalls am Terminal befinden sich drei Schalter, mit denen sich die Klangcharakteristik der Box in zwölf Varianten verändern lässt. Ein dreistufiger Schalter ermöglicht die Anpassung des Hochtonbereichs an persönliche Vorlieben und räumliche Gegebenheiten. Mit dem Mittenschalter lässt sich der für eine hohe Sprachverständlichkeit wichtige Präsenzbereich betonen. Der dritte Schalter schließlich sorgt für die Linearisierung des unteren Mitten- und Bass-Bereichs bei wandnaher oder freier Aufstellung.

Der nuVero 7 gehört zu den ganz wenigen Lautsprechern, die stehend, liegend, wandnah und frei positioniert ohne klangliche Einschränkungen betrieben werden können. Für den liegenden Einsatz stehen vier formschöne, schwere Edelstahlfüße zur Verfügung, die im Lieferumfang bereits enthalten sind.

Der nuVero 7 ist erhältlich in den Ausführungen
• Front Anthrazit Hochglanz metallic / Korpus samtig-mattes Nextel
• Front Perlweiß Hochglanz metallic / Korpus samtig-mattes Nextel
• Front Mocca Hochglanz metallic / Korpus samtig-mattes Nextel (ab Ende Juli 09)

Er kostet 1085,- Euro pro Stück und ist ausschließlich im Nubert-Direktvertrieb mit 4-wöchigem Rückgaberecht erhältlich.



Weitere interessante Artikel:
  • » Denon AVR-2312 Netzwerk-A/V-Receiver
  • » Music Angel - Multi-Lautsprecher-System plus Radio
  • » cubik - High-Tech PC-Aktivlautprecher
  • » BoomDock - Satte Bässe und kristallklarer Sound
  • » Denon D-M38 Kompaktanlage mit Apple iPod-Dock USB 2.0

  • Artikel-Tags: , ,


    Lesenswert: Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht