dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G


D-Link GO-Switches-180x101 in dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G

D-Link GO-Switches

D-Link erweitert die dlinkgo Produktfamilie um die zwei Unmanaged Gigabit Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G für den Einsatz in Privathaushalten sowie im SOHO-Bereich. Dank ihrer 16 bzw. 24 Gigabit Ethernet-Ports ermöglichen die Switches den Anschluss von bis zu 16 bzw. 24 Geräten. Für Kosten- und Energieersparnisse im Betrieb sorgt die D-Link Green Ethernet-Technologie.

Netzwerk leicht gemacht

Wo bisher hauptsächlich 5 oder 8-Port Switch-Modelle zum Einsatz kamen, ist der Bedarf an Gigabit Ethernet Anschlüssen enorm gestiegen: Eine Netzwerkanbindung per Kabel stellt die volle Bandbreite für jede einzelne Station in beide Richtungen her und bietet dabei im Vergleich zum drahtlosen Netzwerk mehr Geschwindigkeit bei weniger Konfigurationsaufwand. So sorgen die GO-SW-16G und GO-SW-24G Switches für schnelle Datenübertragungen und Backups sowie für unterbrechungsfreie VoIP-Gespräche und Multimedia-Streams. Auch heterogene Netzwerke stellen für die dlinkgo Neuzugänge kein Problem dar: Da jeder ihrer Ports Ethernet-, Fast Ethernet- und Gigabit Ethernet-Verbindungen unterstützt, bieten sie uneingeschränkte Rückwärtskompatibilität. Damit lassen sie sich ganz leicht in Netzwerke einbinden, in denen auch ältere Geräte im Einsatz sind.

Energieeffizienz im Vordergrund

Die GO-SW-16G und GO-SW-24G sind mit der D-Link Green Ethernet-Technologie ausgestattet und damit in der Lage, Strom zu sparen: Sobald an einem Port kein Netzwerkgerät aktiv bzw. angeschlossen oder das angeschlossene Gerät ausgeschaltet ist, wird der betroffene Port automatisch deaktiviert. Der Stromverbrauch wird dadurch erheblich gesenkt, ohne dass die Netzwerkverbindung unterbrochen wird. Darüber hinaus erkennen beide Switches die Länge der angeschlossenen Ethernet-Kabel und passen ihre Sendeleistung entsprechend an, was ebenfalls zur Reduzierung des Gesamtverbrauchs beiträgt.

Flexibel einsetzbar und leise im Betrieb

Dank ihres kompakten Designs und ihres innovativen Kunststoffgehäuses sind beide Go-Switches besonders leicht und flexibel einsetzbar. Um Platz zu sparen, lassen sie sich beispielsweise problemlos an der Wand anbringen und mittels Plug-and-Play innerhalb weniger Minuten installieren. Da beide Geräte ohne Lüfter auskommen, ist ein geräuschloser Betrieb garantiert – ein wesentlicher Vorteil in kleineren Räumlichkeiten.

Verfügbarkeit & Preise

Die neuen GO-Switch Modelle GO-SW-16G und GO-SW-24G sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der GO-SW-16G kostet 67 Euro bzw. 76 CH Schweizer Franken. Der GO-SW-24G ist für 92 Euro bzw. 105 CH Schweizer Franken erhältlich. Stand 05.2104.

Gigabit Easy Desktop Switches GO-SW-16G/24G: Die Key-Features im Überblick

– 16 bzw. 24 10/10/1000Mbit/s Gigabit-Ports
– Automatische MDI/MDI-X-Erkennung an allen Anschlüssen
– Voll- und Halbduplexmodus für Ethernet/Fast Ethernet
– Jumbo-Pakete bis zu 9216 Bytes
– Ausgestattet mit der D-Link Green Ethernet-Technologie
– Innovatives Kunststoffgehäuse für bessere Wärmeableitung
– Plug & Play-Installation

Die dlinkgo-Produktfamilie

dlinkgo ist eine günstige Produktreihe, die sich speziell an weniger Technik-affine Nutzer sowie an SOHOs und kleine Betriebe mit eingeschränktem Budget richtet. Alle Geräte der dlinkgo-Familie zeichnen sich durch einen einfachen Funktionsumfang, ein dezentes Design und eine extrem leichte Bedienung aus. Weitere Switches, Router, WLAN-Adapter und Powerline-Geräte aus der dlinkgo-Familie sind bereits über alle D-Link Distributionskanäle erhältlich.

Pressemeldung www.dlink.com/de



Weitere interessante Artikel:
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?
  • » 70“ Full HD TV von Sharp
  • » Galileo “Made in Europe” finanziert by „EU-Agrarsektor“
  • » 356 Fernseher getestet

  • Artikel-Tags:


    Lesenswert: Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht