Apple – Frische iMacs, neue Magic Mouse und gepimpte MacBooks


Apple-logo-150x181 in Apple - Frische iMacs, neue Magic Mouse und gepimpte MacBooksApple hat mal wieder Hand an einige Produkte gelegt und bringt neues auf den Markt. Die iMac-Serie wurde erweitert, eine neue Magic Mouse gezaubert und die MacBooks wurden im wahrsten Sinne des Wortes kräftig gepimpt. Nach dem erfolgreichsten Quartalsabschluss seit Firmengeschichte, ist dafür ja auch etwas Geld ins Steves Kasse. Im ernst, die neuen Produkte lassen sich wirklich sehen. Schick wie immer, wurden sie aber auch mit netten Neuerungen unter der Style-Haube versehen.


Die neuen iMacs kommen mit 21,5″ (1920 x 1080 Pixel) und 27″ Displays (2560 x 1440 Pixel) im Format 16:9 und mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung in neuem Design – Glas und Aluminium-Gehäuse daher. Unter der Haube bieten die iMacs mit Intel Core 2 Duo Prozessoren ab 3,06 GHz sowie optional Core i5 und i7 Quad-Core Prozessoren einiges mehr an Leistung als die Vorgänger. Die Modelle verfügen über einen Arbeitsspeicher von 4 GByte und einer 500 oder 1.000 GB  Festplatte. Kostenpunkt: Ab 1.099 Euro für das kleinste Modell und ab 1.799 Euro für das Flagschiff. Vergleicht man dies mit den immer weiter sinkenden PC-Preisen, bei gleicher Ausstattung, ist das jedoch nicht ohne. Oben drauf gibt es als Trost ein Wireless Keyboard und die neue kabellose Magic Mouse (ehemals MightyMouse) -mit Multi-Touch Technologie. Die Maus ist wirklich schick!

Was bedeuet Multi-Touch bei einer Maus?

Statt mechanischer Tasten und einem Scrollrad, besteht die gesamte Oberseite der Magic Mouse aus einer Multi-Touch Oberfläche. Durch intuitive Fingerbewegungen kann man sehr einfach durch Dokumente scrollen, über große Bilder schwenken oder mittels ‚Streichen‘ sich rückwärts und vorwärts durch Webseiten bewegen. Die Magic Mouse kann auch als Maus mit einer bzw. zwei Tasten konfiguriert werden. Das Wireless Keyboard und die Magic Mouse arbeiten nahtlos mit der in den Macs integrierten Bluetooth-Schnittstelle zusammen.Auch der Mac mini wurde aufgerüstet. Ab 549 Euro inkl. MwSt. hat der Einstiegs-Mac Mini einen schnelleren 2,26 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor und 2 GB DDR3-Arbeitsspeicher mit 1066 MHz, eine 160 GB Festplatte, fünf USB 2.0 Anschlüsse, FireWire 800, einen integrierten NVIDIA Geforce 9400M Grafikprozessor und ein SuperDrive Laufwerk. Der Mac mini für 749 Euro inkl. MwSt. hat einen 2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und eine größere 320 GB Festplatte. Für 949 Euro inkl. MwSt. gibt es den Mac mini in einer speziellen Konfiguration für den Einsatz mit Snow Leopard Server. In seinem winzigen Gehäuse mit gerade einmal 16,51 cm x 5,08 cm enthält der Mac mini mit Snow Leopard Server zwei 500 GB Festplatten für insgesamt 1TB Server-Speicherkapazität.



Tec Specs & Preise
Der neue 21,5″ 3,06 GHz iMac für 1.099 Euro inkl. MwSt. verfügt über:

* ein 21,5″ 1920 x 1080 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
* einen 3,06 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor mit 3 MB shared L2 Cache;
* 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
* NVIDIA GeForce 9400M integrierte Grafik
* eine 500 GB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
* ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support;
* Mini DisplayPort für Videoausgang (Adapter optional erhältlich);
* integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.1+EDR;
* eine integrierte iSight Videokamera;
* ein Gigabit Ethernet Anschluss;
* vier USB 2.0 Anschlüsse;
* einen FireWire 800 Port;
* SD-Kartenslot;
* eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
* Wireless Apple Keyboard und Magic Mouse.

Der neue 21,5″ 3,06 GHz iMac für 1.349 Euro inkl. MwSt. verfügt über:
* ein 21,5″ 1920 x 1080 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
* einen 3,06 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor mit 3 MB shared L2 Cache;
* 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
* ATI Radeon HD 4670 Grafikchip mit 256 MB GDDR3;
* eine 1 TB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
* ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support;
* Mini DisplayPort für Videoausgang (Adapter optional erhältlich);
* integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.1+EDR;
* eine integrierte iSight Videokamera;
* ein Gigabit Ethernet Anschluss;
* vier USB 2.0 Anschlüsse;
* einen FireWire 800 Port;
* SD-Kartenslot;
* eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
* Wireless Apple Keyboard und Magic Mouse.

Der neue 27″ 3,06 GHz iMac für 1.499 Euro inkl. MwSt. verfügt über:
* ein 27″ 2560 x 1440 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
* einen 3,06 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor mit 3 MB shared L2 Cache;
* 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
* ATI Radeon HD 4670 Grafikchip mit 256 MB GDDR3;
* eine 1 TB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
* ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support;
* Mini DisplayPort für Videoeingang und Videoausgang (Adapter optional erhältlich);
* integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.1+EDR;
* eine integrierte iSight Videokamera;
* ein Gigabit Ethernet Anschluss;
* vier USB 2.0 Anschlüsse;
* einen FireWire 800 Port;
* SD-Kartenslot;
* eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
* Wireless Apple Keyboard und Magic Mouse.

Der neue 27″ 2,66 GHz Core i5 iMac für 1.799 Euro inkl. MwSt. verfügt über:
* ein 27″ 2560 x 1440 Breitbild-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
* einen 2,66 GHz Intel Core 2 i5 Quad-Core Prozessor mit 8 MB shared L3 Cache;
* 4 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM, erweiterbar auf bis zu 16 GB;
* ATI Radeon HD 4850 Grafikchip mit 512 MB GDDR3;
* eine 1 TB Serial ATA Festplatte (7200 rpm)
* ein 8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW) Laufwerk mit Double Layer Support;
* Mini DisplayPort für Videoeingang und Videoausgang (Adapter optional erhältlich);
* integriertes 802.11n AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.1+EDR;
* eine integrierte iSight Videokamera;
* ein Gigabit Ethernet Anschluss;
* vier USB 2.0 Anschlüsse;
* einen FireWire 800 Port;
* SD-Kartenslot;
* eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon; sowie
* Wireless Apple Keyboard und Magic Mouse.

Als Build-to-Order Option für den 27″ Core i5 Quad-Core iMac gibt es einen 2,8 GHz Intel Core i7 Quad-Core Prozessor.

Alle Modelle sind ab sofort im

verfügbar!


 in Apple - Frische iMacs, neue Magic Mouse und gepimpte MacBooks



Weitere interessante Artikel:
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?
  • » digitus kvm - steuert zwei Computer
  • » Handy, MP3-Player, iPhone & Co. mit Sonnenenergie aufladen

  • Artikel-Tags: , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht