IFA 2009 – Medion Akoya Mini E2076 D


Medion-akoya-mini-e2076d-150x112 in IFA 2009 - Medion Akoya Mini E2076 DAuf der IFA 2009 präsentiert der Hardware-Hersteller Medion das neue Netbook Mini Akoya Mini E2076 D. Der kleine Computer hat gerade mal die Abmessungen eines Buches. Bringt aber dennoch genügend Leistung für alle gängigen Desktopanwendungen. Und da der Akoya Mini über keinen Lüfter verfügt, arbeitet er praktisch geräuschlos.

In seinem stylischen 17,3 x 15,4 Zentimeter großem Gehäuse, kann der Nettop problemlos hinter jedem Monitor versteckt werden – muss er aber nicht, denn auch optisch sieht das kleine Gerät in seinem schwarzen Klavierlackdesign nicht schlecht aus.



Medion-akoya-5-150x112 in IFA 2009 - Medion Akoya Mini E2076 DDie Festplatte bietet mit 320 Gigabyte ausreichend Speicher für Bilder, Musik, Videos und Dokumente. Der Arbeitsspeicher ist 2 Gigabyte groß und als Grafikkarte kommt eine Geforce 9400M zum Einsatz, was für einfachere 3D-Anwendungen ausreichend sein sollte. Zudem hilft der Grafikchip bei der Berechnung von Full-HD-Material. An den Medion Akoya Mini E2076 D lassen sich durch 6 USB-Schnittstellen allerhand Peripheriegeräte anschließen.

Der kleine Nettop wird noch im September für etwa 350 Euro in den Handel kommen. Anfangs wird die Vista Home Premium Version vorinstalliert sein. Eine Version mit Windows 7 wird zeitnah folgen.



Weitere interessante Artikel:
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?
  • » 70“ Full HD TV von Sharp
  • » Galileo “Made in Europe” finanziert by „EU-Agrarsektor“

  • Artikel-Tags: , , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht