NZXT LeXa S Midi-Tower


NZXT-LeXa-S-Midi-Tower--150x286 in NZXT LeXa S Midi-TowerDie geschwungene und auf Hochglanz polierte Front ist beim LeXa S deutlich dynamischer und aggressiver als beim Vorgänger. Die Front-Tür läuft nach oben und unten spitz zu und wirkt wie ein Schutzschild für die kostbare Hardware. Komplett in Schwarz gehalten wird das Case von drei vertikal eingelassenen und blau beleuchteten LED Streifen, einer silbernen Verzierung und einer dezenten grünen HDD LED durchbrochen.

Im unteren Bereich der Front ist ein großer Lufteinlass für den Frontlüfter mit vertikalen Streben integriert. So entsteht bereits auf den ersten Blick der Eindruck, dass man in ein futuristisches Visier blickt !

Insgesamt lassen sich ein externes 3,5 Zoll und bis zu vier externe 5,25 Zoll Laufwerke einbauen. Intern ist Platz für sieben 3,5 Zoll Festplatten. Auch 2,5 Zoll SSD Festplatten können dank des mitgelieferten Adapters an Stelle von zwei 3,5 Zoll Festplatten montiert werden. Den internen Speichermedien steht dabei ein komfortables Schienensystem zur Verfügung und die externen Laufwerke werden mit Thumbscrews befestigt.

Wie auch außen ist der Innenraum komplett in Schwarz gehalten, was im Zusammenspiel mit dem großen Window im Seitenteil eine hervorragende Optik ermöglicht. Durch den im Window eingebauten 120mm Blue LED Lüfter ist für Beleuchtung gesorgt. Natürlich kann diese mit optionalen Kathoden und LED Lüftern ganz auf die eigenen Wünsche hin angepasst werden.

Dass die Ingenieure von NZXT auch im Innenraum mitgedacht haben, zeigt sich nicht nur an der größtenteils werkzeugfreien Montage, auch die im Mainboard-Tray eingelassenen Durchlässe sorgen für ein stressfreies und besonders einfaches Verlegen von Kabeln. Ein großer Ausschnitt im Mainboard-Tray erleichtert zudem die CPU Kühlermontage.

NZXT hat im LeXa S insgesamt vier leise Lüfter installiert. Zusätzlich kann ein weiterer optionaler 140mm Lüfter im Deckel montiert werden oder der vorhandene 140mm Lüfter durch zwei 120mm Lüfter ersetzt werden. Die Lüfterdrehzahl kann mit zwei Drehreglern in der Front bequem auf die eigenen Vorlieben hin angepasst werden. Gerade für Silent-Fans ein absoluter Plus-Punkt!

Um auch für die Wasserkühlung gerüstet zu sein, besitzt das LeXa S auf der Rückseite zwei Schlauchdurchführungen. Ebenfalls ist ausreichend Raum für einen Dual-Radiator im Deckel vorhanden.

Im unteren Bereich steht der nötige Platz für ein ATX Netzteil zur Verfügung, wobei hier auch überlange Netzteile unterstützt werden. Neben den überlangen Netzteilen versteht sich das LeXa S auch mit bis zu 27cm langen Grafikkarten problemlos. So steht dem heimischen High-End Gamer System nichts im Weg!

Der neue NZXT LeXa S Midi-Tower – black wird voraussichtlich Ende September zum Preis von ca. 69,90 Euro exklusiv bei www.caseking.de erhältlich sein.

NZXT LeXa S Midi-Tower


Weitere interessante Artikel:
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?
  • » 70“ Full HD TV von Sharp
  • » Galileo “Made in Europe” finanziert by „EU-Agrarsektor“

  • Artikel-Tags: , , , , ,


    Lesenswert: Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

    Apache 2 Test Page
    powered by CentOS

    This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


    If you are a member of the general public:

    The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

    If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

    For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

    If you are the website administrator:

    You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

    You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

    [ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

    About CentOS:

    The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

    For information on CentOS please visit the CentOS website.

    Note:

    CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

    Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

    For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

    http://www.internic.net/whois.html



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht