Panasonic LCD-Projektor PT-LB78


Panasonic Pt-lb78-150x101 in Panasonic LCD-Projektor PT-LB78LCD-Projektoren sind ein feine Sache, wenn nicht der bisher immer noch recht hohe Preis für qualitativ hochwertige Geräte wäre. Panasonic möchte damit jetzt Schluss machen und schickt mit dem 3.000 ANSI-Lumen starken  Gerät ein mit 1.200 Euro recht „günstiges“ Gerät auf den Markt. Günstig ist sicherlich relativ, in diesem Fall sprechen jedoch die Features und die Qualität für den Preis.

Der Projektor wird durch ein gekapseltes Gehäuse geschützt. Die in dieses Gehäuse eingelassenen, berührungsempfindlichen Sensortasten ersetzen das gewohnte Tastenfeld. Das weitgehend staubdichte Gehäuse ist nur an einer Stelle für den notwendigen Lufteinzug geöffnet. Zudem ist der Strömungspfad zwischen Luftein- und -auslass so konstruiert, dass der Kontakt zwischen Außenluft und optischer Einheit minimiert wird. Ein Micro Cut-Staubfilter sorgt für den Schutz der internen optischen Komponenten.


Der Projektor PT-LB78 im Überblick:
– Langzeitqualität durch Staubschutz:
Alle sechs Projektormodelle der Serie PT-LB sind mit einer staubgeschützten Gehäusekonstruktion ausgestattet. Hierzu gehören ein „spaltloses“ Bedienfeld mit Sensortasten, eine Abdeckung zum Schutz des Zoom-/Fokusrings bei Nichtgebrauch und ein luftströmungsoptimierter Aufbau. Die Staubpräventionsmaßnahmen sorgen für eine lange Lebensdauer des Projektors sowie für eine auch langfristig hohe Bildhelligkeit.

– Prämiertes Design:
Die mit dem iF-Design Award 2009 ausgezeichnete PT-LB75/78/80-Serie weist eine Reihe von Designelementen auf, wie z. B. das Sensortasten-Bedienfeld für einfache und dezent integrierte Bedienung und ein ansprechendes allgemeines Erscheinungsbild des Projektors.


– Vielfältige Anschlussmöglichkeiten:
Zum drahtgebundenen Anschluss besitzt der Projektor der PT-LB-Serie zwei D-Sub VGA-Eingänge, S-Video- und Composite-Video-Eingänge sowie einen seriellen RS232-Anschluss zur externen Ansteuerung. Einer der beiden VGA-Eingänge kann bei Bedarf zu einem VGA-Ausgang umgeschaltet werden.


– Sparsamer und leiser Betrieb:
Die Projektoren der PT-LB-Serie laufen sehr leise: Ein Betriebsgeräusch von nur 29 dB sorgt für eine angenehme Präsentation ohne lästige Störgeräusche durch laute Lüfter. Mit dem Eco-Modus steht bei den Projektoren der PT-LB-Serie eine besonders stromsparende Betriebsart zur Verfügung.


Weitere Leistungsmerkmale:
– Einfacher Lampenwechsel von der Geräterückseite aus
– Zahlreiche Diebstahlsicherungen (Sicherheitsbefestigung, Benutzer-Kennwort, usw.)
– Optionale Deckenhalterung
– Daylight View 4-Technologie für optimale Bilddarstellung in Abhängigkeit von der Umgebungshelligkeit
– Kontrastverhältnis 500:1


Fazit
Alles in allem ein qualitätiv hochwertiger und ansehbarer Projektor wo Preis/Leistung stimmen.


Verfügbarkeit
Das neue Modell PT-LB78 ist ab Ende Mai auch im ttalk shop erhältlich. Ein genauer Preis steht noch nicht fest.



Weitere interessante Artikel:
  • » dlinkgo Switches GO-SW-16G und GO-SW-24G
  • » Die "Finger-Maus" ist da!
  • » Wodurch zeichnet sich ein Gaming PC aus?
  • » 70“ Full HD TV von Sharp
  • » Galileo “Made in Europe” finanziert by „EU-Agrarsektor“

  • Artikel-Tags: , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Ein Kommentar

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    • Sanyo-Projektor empfängt HD-Videos per WLAN at lumen
      06.06.2009

      […] Panasonic LCD-Projektor PT-LB78 – Hardware – TecTalk Blog […]

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht