• 02.10.2009
  • In: Web
  • 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Alarm – Trojaner leert Bankkonten


Troja-150x119 in Alarm - Trojaner leert BankkontenTrojaner werden immer gefährlicher. Im August war ein Trojaner, entdeckt von Finjan, im Umlauf der es wirklich ins sich hatte. Schon oft hat man von Trojanern gehört die unbemerkt Daten vom PC ausschnüffeln, wie z.B. Kontodaten und Passwörter. Glücklich diejenigen die es rechtzeitig bemerkten, oder bisher verschont blieben.

Die neue Generation von Trojanern ist jedoch noch einen Schritt cleverer. Es werden nicht „nur“ die Kontodaten erschnüffelt und an eine Zielperson übermittelt, nein, es wird sogar in einem Zug Geld auf ein fremdes Konto abgebucht. Damit es dem Opfer nicht direkt auffällt, wird der Kontostand gefäscht.

Der Trojaner umging die bisherigen Schutzmechanismen der Banken und erschnüffelte sogar den maximalen Abbuchungsbetrag. Ziel waren bevorzugt deutsche Banken, im August wurden über 300.000 Euro transferiert.

Der Serverstandort lag in der Ukraine, Finjan konnte ihn und die Daten der Übeltäter ausfindig machen, somit ist die Gefahr vorerst gebannt.Doch der nächste Trojaner wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

Wir können nur noch einmal darauf hinweisen, nie ohne Firewall und Virenschutz im Netz unterwegs zu sein. Zu groß ist die Gefahr sich eins dieser Biester einzufangen!

Finjan veröffentlichte einen vollständigen Crime Report.

Quelle: zdnet.de



Weitere interessante Artikel:
  • » Ego-Googeln - jeder Dritte ist auf der Suche
  • » Neue Branchenbuch AG mit neuer Funktion: EU ready
  • » SnapilyPro.com - Fotos in 3D betrachten
  • » Advanced Web Ranking - Ranking Analyse und Reporting
  • » Internet Explorer verliert immer mehr Nutzer

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht