• 11.05.2009
  • In: Web
  • 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Google Chrome bekommt eigenen TV-Spot


Google Chrome-150x133 in Google Chrome bekommt eigenen TV-SpotWer kann sich schon TV Werbung zum testen leisten? Google gehört sicherlich dazu 🙂 Unter dem Deckmäntelchen: „Wie kann Fernsehwerbung Onlinekampagnen unterstützen?“, bewirbt Google seinen Chrome Browser im TV. Teuer soll es aber nicht gewesen sein, denn die Buchung erfolgte über den eigenen Dienst Google TV Ads.

Es hapert jedoch etwas an der Reichweite, bisher wird der TV-Spot nur über den Pay-TV-Sender EchoStar und einen kalifornischen Kabelsender ausgestrahlt. Aber der Browser kann jede Werbeminute gute gebrauchen, denn weltweit hat er nur einen Anteil von 1,5 Prozent.

Was uns jedoch der TV-Spot sagen will, bleibt dem tectalk Team zumindest vorerst ein Rätsel. Ok, ist von der japanischen Google-Abteilung gedreht worden, da mag es kulturelle Hürden geben 🙂 In der Annahme, dass wir hier nicht die einzigen mit einem Fragezeichen sein werden, bleibt der Erfolg des TV-Spots abzuwarten. Oder könnt Ihr uns hier auf die Sprünge helfen?




Weitere interessante Artikel:
  • » Ego-Googeln - jeder Dritte ist auf der Suche
  • » Neue Branchenbuch AG mit neuer Funktion: EU ready
  • » SnapilyPro.com - Fotos in 3D betrachten
  • » Advanced Web Ranking - Ranking Analyse und Reporting
  • » Internet Explorer verliert immer mehr Nutzer

  • Artikel-Tags: , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht