Google Wave – Kommunikationsrevolution mit 20.000 neuen Mitarbeitern


Google Wave-150x150 in Google Wave - Kommunikationsrevolution mit 20.000 neuen MitarbeiternGoogle Wave nimmt Formen an. Vor längerer Zeit das ich erste mal im Webworker Blog über Google Wave gelesen und es noch als Google-Spielzeug abgetan habe, setzt Google nun alles daran Wave zu perfektionieren und zu etabilieren. Doch Vorab für alle die noch nicht wissen was Google Wave ist, hier eine kurze Erläuterung: Google Wave ist wie E-Mail, nur besser!

Google startet mit Wave eine Applikation, um Gruppen zusammenkommen zu lassen. E-Mail und Chatten werden zusammengelegt, aber nicht nach dem bisherigen Ping-Pong-Prinzip. Zusätzlich wird der Verlauf einer Unterhaltung  gespeichert und kann mit Kommentaren versehen werden. Weiterhin können jederzeit neue Gesprächspartner dazu geholt werden und die bisherige Kommunikation als Film abspielen lassen. E-Mail, Chat, Wiki und Blog alles unter einem Hut. Die Einbindung von Texten, Bildern und Tabellen ist ebenso möglich. Das hört sich nach einem großen Wurf an! Um die Wave-Entwicklung des australischen Google-Teams schneller voran zu bringen, werden zu den bisherigen 6.000 Mitarbeitern weitere 20.000! hinzugezogen. Es gibt bereits erste Wave-Widgets und die Entwicklung eines WordPress-Plugins ist auch in der Mache. Wir können gespannt sein.

Was über Google Wave alles kann, seht Ihr im folgenden Video:


0 in Google Wave - Kommunikationsrevolution mit 20.000 neuen Mitarbeitern


Weitere interessante Artikel:
  • » Ego-Googeln - jeder Dritte ist auf der Suche
  • » Neue Branchenbuch AG mit neuer Funktion: EU ready
  • » Panasonic Schnurlostelefone KX-TG6621 und KX-TG6611
  • » FONIC Gewinnspiel - 300 Flüge mit Germanwings sichern
  • » Samsung Bluetooth Headset WEP-450

  • Artikel-Tags: , , , , ,


    Lesenswert:



    RSS: Abonniere unseren Rss-Feed und bleibe immer informiert!

    Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden, schreibe Du den ersten!

    Info: Felder mit REQ sind Pflichtfelder!

    Schreibe einen Kommentar!

    Name (Req)

    E-mail (Req)

    URL

    Nachricht